WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003040843) VERFAHREN ZUR VERMEIDUNG ODER MINIMIERUNG VON FEHLFUNKTIONEN EINER TECHNISCHEN ANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/040843    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE2002/004030
Veröffentlichungsdatum: 15.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 28.10.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    14.03.2003    
IPC:
G05B 23/02 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, 80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
GRIEB, Herbert [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KIRCHBERG, Karl-Heinz [DE/DE]; (DE) (For US Only).
LINZENKIRCHNER, Edmund [DE/DE]; (DE) (For US Only).
MERZ, Erich [DE/DE]; (DE) (For US Only).
SCHWAB, Robert [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GRIEB, Herbert; (DE).
KIRCHBERG, Karl-Heinz; (DE).
LINZENKIRCHNER, Edmund; (DE).
MERZ, Erich; (DE).
SCHWAB, Robert; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34, 80506 München (DE)
Prioritätsdaten:
101 54 482.0 08.11.2001 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR VERMEIDUNG ODER MINIMIERUNG VON FEHLFUNKTIONEN EINER TECHNISCHEN ANLAGE
(EN) METHOD FOR PREVENTING OR MINIMIZING OPERATIONAL FAILURE IN A TECHNICAL INSTALLATION
(FR) PROCEDE PERMETTANT D'EVITER OU DE REDUIRE A UN MINIMUM LA DEFAILLANCE DE FONCTIONS D'UNE INSTALLATION TECHNIQUE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Vermeidung oder Minimierung von Fehlfunktionen bei technischen Anlagen, wobei anhand für ein Leitsystem zugänglicher Einflussgrössen wenigstens ein Kriterium als Prognostikum für den bevorstehenden Ausfall eines oder mehrerer Anlagenteile definiert wird, wobei dieses Kriterium in kurzen Zeitintervallen ständig überprüft wird, um eine Prognose über die bevorstehende Ausfallwahrscheinlichkeit zu erstellen, und wobei anhand dieser Prognose gegebenenfalls frühzeitig Gegenmassnahmen zur Vermeidung des Ausfalls ergriffen oder Vorkehrungen zur Minimierung der Auswirkungen des bevorstehenden Ausfalls getroffen werden.
(EN)The invention concerns a method for preventing or minimizing operational failures in a technical installation, whereby at least one criterion is defined as forecast of imminent failure of one or more parts of the installation, using influence quantities accessible by a control system. Said criterion is constantly monitored, at short time intervals, so that an imminent failure probability forecast can be established. Said forecast enables, if required, to take early countermeasures to prevent the failure or steps to reduce to a minimum the effects of the imminent failure.
(FR)Procédé permettant d'éviter ou de réduire à un minimum la défaillance de fonctions d'une installation technique, selon lequel au moins un critère est défini en tant que pronostic de défaillance imminente d'une ou plusieurs parties d'installation, à l'aide de grandeurs d'influence accessibles à un système de commande. Ce critère est surveillé constamment, à des intervalles temporels courts, de manière que soit établi un diagnostic de probabilité de défaillance imminente. Ce pronostic permet, le cas échéant, de prendre des contre-mesures précoces pour éviter la défaillance ou des mesures destinées à réduire à un minimum les effets de la défaillance imminente.
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)