WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003040589) VORRICHTUNG ZUM DÄMPFEN UND ISOLIEREN VON SCHWINGUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/040589    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2002/010361
Veröffentlichungsdatum: 15.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 16.09.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    03.06.2003    
IPC:
F16F 15/14 (2006.01), F16F 15/16 (2006.01), F16F 15/31 (2006.01)
Anmelder: VOITH TURBO GMBH & CO. KG [DE/DE]; Alexanderstrasse 2, 89522 Heidenheim (DE) (For All Designated States Except US).
POLIFKE, Gregor [DE/DE]; (DE) (For US Only).
BROCKMANN, Rolf [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HARTLEITNER, Armin [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: POLIFKE, Gregor; (DE).
BROCKMANN, Rolf; (DE).
HARTLEITNER, Armin; (DE)
Vertreter: WEITZEL & PARTNER; Friedenstr. 10, 89522 Heidenheim (DE)
Prioritätsdaten:
101 53 838.3 05.11.2001 DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM DÄMPFEN UND ISOLIEREN VON SCHWINGUNGEN
(EN) DEVICE FOR DAMPING AND INSULATING VIBRATIONS
(FR) DISPOSITIF D'AMORTISSEMENT ET D'ISOLEMENT D'OSCILLATIONS
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Dämpfen und Isolieren von Schwingungen zum Einbauen in einen Antriebsstrang. Gemäss der Erfindung ist der vorliegende Schwingungsdämpfer mit den folgenden Merkmalen ausgestattet: mit einem Primärteil (1) und einem Sekundärteil (2), die eine gemeinsame Drehachse aufweisen; zwischen Primärteil und Sekundärteil sind ein hydraulischer Dämpfer (2.5) und eine Federeinrichtung (2.6) geschaltet; der hydraulische Dämpfer lässt ein begrenztes relatives Verdrehen von Primärteil und Sekundärteil zu; die Federeinrichtung wirkt einer relativen Verdrehung entgegen; der Sekundärteil umfasst eine Trägerscheibe (2.2) zum Tragen des hydraulischen Dämpfers sowie der Federeinrichtung; es ist eine massebehaftete Isolatorscheibe (2.3) vorgesehen, die axial neben der Trägerscheibe angeordnet ist.
(EN)The invention relates to a device for damping and insulating vibrations incorporated into a drive train. According to the invention, the vibration damper is provided with the following features: a first part (1) and a second part (2) having a common axis of rotation; a hydraulic damper (2.5) and a spring device (2.6) are mounted between the first part and the second part; the hydraulic damper allows the first part and second part to rotate in a defined, relative manner; the spring device acts counter to relative rotation; the second part comprises a support disk (2.2) which supports the hydraulic damper and the spring device; a ground insulation disk (2.3) is also provided, being arranged axially close to the support disk.
(FR)L'invention concerne un dispositif destiné à amortir et isoler des oscillations, destiné à être intégré dans une chaîne cinématique. Selon l'invention, ledit amortisseur d'oscillations est composé d'une partie primaire (1) et d'une partie secondaire (2) présentant un axe de rotation commun. Un amortisseur hydraulique (2.5) et un dispositif élastique (2.6) sont montés entre la partie primaire et la partie secondaire. Ledit amortisseur hydraulique (2.5) autorise une rotation relative limitée entre la partie primaire et la partie secondaire. Ledit dispositif élastique agit contre une rotation relative. La partie secondaire comporte un disque support (2.2) destiné à porter l'amortisseur hydraulique et le dispositif élastique. Le dispositif selon l'invention comporte également un disque d'isolement massique (2.3) logé axialement à côté du disque support.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)