WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003039874) DRUCKMASCHINENWALZEN-REINIGUNGSVERFAHREN UND -VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/039874    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2002/012318
Veröffentlichungsdatum: 15.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 05.11.2002
IPC:
B41F 35/00 (2006.01)
Anmelder: BALDWIN GERMANY GMBH [DE/DE]; Derchinger Strasse 137 86165 Augsburg (DE) (For All Designated States Except US).
STANKA, Herbert [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: STANKA, Herbert; (DE)
Vertreter: VETTER, Ewald, O.; Meissner, Bolte & Partner Anwaltssozietät GbR Postfach 10 26 05 86016 Augsburg (DE)
Prioritätsdaten:
101 53 968.1 06.11.2001 DE
Titel (DE) DRUCKMASCHINENWALZEN-REINIGUNGSVERFAHREN UND -VORRICHTUNG
(EN) CLEANING METHOD AND DEVICE FOR A PRINTING ROLLER
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE NETTOYAGE DE CYLINDRES D'UNE PRESSE A IMPRIMER
Zusammenfassung: front page image
(DE)Druckwerkswalzen-Reinigungsverfahren und vorrichtung. Waschflüssigkeit wird nur auf diskrete Befeuchtungs-Längszonen (52) einer zu reinigenden Walze aufgetragen unter Freilassung von Nichtbefeuchtung-Längszonen (54) dazwischen. Während der Rotation der Walzen verfliesst die Waschflüssigkeit auf die Nichtbefeuchtungs-Längszonen (54).
(EN)The invention relates to a cleaning method and device for a printing roller. According to the invention, the washing liquid is only applied to discrete longitudinal wetting zones (52) of a roller to be cleaned, thereby leaving untreated longitudinal non-wetting zones (54) in between. During rotation of the rollers, the washing liquid flows onto the longitudinal non-wetting zones (54).
(FR)L'invention concerne un procédé et un dispositif de nettoyage de cylindres d'un groupe d'impression. Selon l'invention, du liquide lessiviel n'est appliqué que sur des zones longitudinales (52) d'humidification discrètes d'un cylindre à nettoyer, en laissant des zones longitudinales (54) intermédiaires libres d'humidification. Pendant la rotation des cylindres, le liquide lessiviel coule sur les zones longitudinales (54) non humidifiées.
Designierte Staaten: CN, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)