WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003039115) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR MEHRKANALIGEN AKUSTISCHEN ECHOKOMPENSATION MIT VARIABLER KANALZAHL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/039115    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2002/011934
Veröffentlichungsdatum: 08.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 25.10.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    23.05.2003    
IPC:
H04M 9/08 (2006.01), H04R 3/02 (2006.01)
Anmelder: GRUNDIG AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Beuthener Strasse 41, 90471 Nürnberg (DE) (For All Designated States Except US).
BUCHNER, Herbert [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KELLERMANN, Walter [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BUCHNER, Herbert; (DE).
KELLERMANN, Walter; (DE)
Prioritätsdaten:
101 53 188.5 27.10.2001 DE
Titel (DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR MEHRKANALIGEN AKUSTISCHEN ECHOKOMPENSATION MIT VARIABLER KANALZAHL
(EN) DEVICE AND METHOD FOR CARRYING OUT MULTICHANNEL ACOUSTIC ECHO CANCELLATION WITH A VARIABLE NUMBER OF CHANNELS
(FR) DISPOSITIF ET PROCEDE D'ANNULATION D'ECHO ACOUSTIQUE MULTICANAL A NOMBRE DE CANAUX VARIABLE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung and ein Verfahren zur akustischen Echokompensation (2) bei der Wiedergabe von C-kanaligen Audiosignalen auf einem D-Kanal-Audiosignalübertragungssystem mit C<D. Ein Anwendungsbeispiel ist eine Videokonferenz, wo eine variable Anzahl von aktiven Sprechern entsprechend ihrer Sitzpositionen räumlich wiedergegeben werden soII. Das zu lösende Problem besteht in der schlechten Konvergenz der adaptiven Echokompensation, wenn die Lautsprechersignale stark korreliert sind. Zusätzlich zu der bekannten Massnahme, die Audiosignale einer Vorverarbeitung (V1,...,VD) zu unterziehen, welche vorzugsweise eine Dekorrelation bewirkt, werden gemäss der Erfindung C Ausgangssignale dieser Vorverarbeitungseinheiten durch eine Kanalkombinationsvorrichtung (5) selektiert and auf die Lautsprecher (L1,..,LD) verteilt, wobei einige Signale auf mehreren Lautsprechern wiedergegeben werden. Die Lösung des Problems besteht einerseits in dieser Reduktion der Kanäle von D auf C, zum anderen darin, dass nur diese C Signale einer adaptiven Anpassung unterzogen werden.
(EN)The present invention relates to a device and method for carrying out acoustic echo cancellation (2) when playing back C-channel audio signals on a D-channel audio signal transmission system with C<D. This invention can be used, for example, in videoconferencing, in which a variable number of active speakers are spatially played back according to the seating positions thereof. The aim of the invention is to solve for the poor convergence of the adaptive echo cancellation when the loudspeaker signals are strongly correlated. The invention provides that in addition to the known method of subjecting audio signals to preprocessing (V1,…, VD), which preferably induces a decorrelation, C output signals of the preprocessing units are selected by a channel combining device (5) and distributed to the loudspeakers (L1,…, LD), several signals being played back on a number of loudspeakers. Said aim is achieved by the reduction of the channels from D to C and by virtue of the fact that only the C signals are subjected to an adaptive matching.
(FR)La présente invention concerne un système de transmission de signaux audio multicanal en duplex intégral, comprenant un filtre adaptatif (2) servant à la l'annulation d'écho acoustique multicanal. Selon cette invention, dans un dispositif combinateur de canaux (5), placé entre des unités de prétraitement (V1, ..., VD) et des haut-parleurs (L1, ..., LD), plusieurs haut-parleurs (C<D) peuvent être raccordés à une seule et même unité de prétraitement. Par l'intermédiaire de ce dispositif combinateur, les unités de prétraitement D-C restantes peuvent être dissociées des haut-parleurs (L1, ..., LD) et une optimisation du rapport de convergence de l'ajustement adaptatif de coefficients de filtrage est obtenue dans ledit filtre adaptatif (2).
Designierte Staaten: CN, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)