WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003038983) VERFAHREN ZUR VERRIEGELUNGSFREIEN KOMMUTIERUNG IN HALBBRÜCKEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/038983    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE2002/003478
Veröffentlichungsdatum: 08.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 18.09.2002
IPC:
H02M 7/5387 (2007.01)
Anmelder: ZIEGLER, Marcus [DE/DE]; (DE)
Erfinder: ZIEGLER, Marcus; (DE)
Prioritätsdaten:
101 51 326.7 17.10.2001 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR VERRIEGELUNGSFREIEN KOMMUTIERUNG IN HALBBRÜCKEN
(EN) METHOD FOR INTERLOCK-FREE COMMUTATION IN HALF-BRIDGES
(FR) PROCEDE POUR EFFECTUER UNE COMMUTATION SANS VERROUILLAGE DANS DES DEMI-PONTS
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung beschreibt ein Verfahren zur verriegelungsfreien Kommutierung des Ausgangsstromes einer Halbbrücke in nur einem Schritt. Die Basis der Erfindung bildet die Information über die Stromrichtung. In Abhängigkeit einer Sollverbindung zu den Eingängen E+ oder E- wird erfindungsgemäß nur derjenige Schalter ein- bzw. ausgeschaltet, der den Strom in der aktuellen Stromrichtung schalten kann, wobei der andere Schalter ausgeschaltet bleibt.Hohe Kommutierungsfrequenzen sowie geringere Abweichungen der aktuellen Ausgangsspannung von der Sollausgangsspannung sind die Folge.
(EN)The invention relates to a method for the interlock-free commutation of the output current of a half-bridge in only one step. The information about the current direction forms the basis of the invention. Depending on a nominal connection to the inputs E+ or E-, only the switch that can control the current in the actual current direction is switched on or off, and the other switch remains switched off, resulting in high commutation frequencies and low deviations between the actual output voltage and the nominal output voltage.
(FR)L'invention concerne un procédé permettant de commuter sans verrouillage le courant de sortie d'un demi-pont en une seule étape. L'invention repose sur l'information concernant le sens du courant. Selon l'invention, en fonction d'une connexion nominale aux entrées E+ ou E-, seul le commutateur qui peut commuter le courant dans la direction réelle du courant est mis sous ou hors tension, l'autre commutateur restant hors tension. Ce procédé permet d'obtenir des fréquences de commutation élevées et de réduire les écarts entre la tension de sortie réelle et la tension de sortie nominale.
Designierte Staaten: AU, BR, CA, CN, IN, SG, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)