In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2003036892 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR UNTERDRÜCKUNG VON PERIODISCHEN STÖRSIGNALEN

Veröffentlichungsnummer WO/2003/036892
Veröffentlichungsdatum 01.05.2003
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2001/003727
Internationales Anmeldedatum 28.09.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 02.07.2002
IPC
H04B 1/10 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
BÜbertragung
1Einzelheiten von Übertragungssystemen, soweit sie nicht von einer einzigen der Gruppen H04B3/-H04B13/138; Einzelheiten von Übertragungssystemen, die nicht durch das zur Übertragung verwendete Medium gekennzeichnet sind
06Empfänger
10Mit dem Empfänger vereinigte Einrichtungen zum Begrenzen oder Unterdrücken von Störungen oder von Rauschen
H04B 15/00 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
BÜbertragung
15Unterdrücken oder Begrenzen von Rauschen oder von Störungen
G10L 21/0208 2013.01
GPhysik
10Musikinstrumente; Akustik
LAnalyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
21Sprach- oder Stimmsignalverarbeitung zur Erzeugung eines anderen hörbaren oder nicht hörbaren Signals, z.B. sichtbar oder fühlbar, um dessen Qualität oder Verständlichkeit zu ändern
02Sprachverbesserung, z.B. Rauschverminderung oder Echounterdrückung
0208Rauschfilterung
CPC
G10L 2021/02085
GPHYSICS
10MUSICAL INSTRUMENTS; ACOUSTICS
LSPEECH ANALYSIS OR SYNTHESIS; SPEECH RECOGNITION; SPEECH OR VOICE PROCESSING; SPEECH OR AUDIO CODING OR DECODING
21Processing of the speech or voice signal to produce another audible or non-audible signal, e.g. visual or tactile, in order to modify its quality or its intelligibility
02Speech enhancement, e.g. noise reduction or echo cancellation
0208Noise filtering
02085Periodic noise
H04B 1/1036
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
BTRANSMISSION
1Details of transmission systems, not covered by a single one of groups H04B3/00 - H04B13/00; Details of transmission systems not characterised by the medium used for transmission
06Receivers
10Means associated with receiver for limiting or suppressing noise or interference
1027assessing signal quality or detecting noise/interference for the received signal
1036with automatic suppression of narrow band noise or interference, e.g. by using tuneable notch filters
H04B 15/005
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
BTRANSMISSION
15Suppression or limitation of noise or interference
005Reducing noise, e.g. humm, from the supply
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • KLINKE, Stefano, Ambrosius [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KLINKE, Stefano, Ambrosius
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR UNTERDRÜCKUNG VON PERIODISCHEN STÖRSIGNALEN
(EN) DEVICE AND METHOD FOR SUPPRESSING PERIODIC INTERFERENCE SIGNALS
(FR) DISPOSITIF ET PROCEDE DE SUPPRESSION DE SIGNAUX PARASITES PERIODIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zur Unterdrückung von periodischen Störsignalen mit einem Signalanalysator (1) zum Ausgeben eines Fehlersignals (d(k)) und dazugehöriger Koeffizienten (a i) auf der Grundlage eines gestörten Nutzsignals (x(k)), wobei eine Entstöreinheit (2) auf der Grundlage des Fehlersignals (d(k)) ein entstörtes Fehlersignal (d'(k)) erzeugt und ein Signalsynthetisierer (3) auf der Grundlage des entstörten Fehlersignals (d'(k)) und der Koeffizienten ai ein entstörtes Nutzsignal (x*(k)) rückgewinnt.
(EN)
The invention relates to a device and method for suppressing periodic interference signals, comprising a signal analyser (1), for the output of an error signal (d(k)) and corresponding coefficients (a i) on the basis of a distorted wanted signal (x(k)), whereby a suppression unit (2) generates a suppressing error signal (d'(k)), based on the error signal (d(k)) and a signal synthesiser (3) regenerates a recovered wanted signal (x*(k)), based on the suppressing error signal (d'(k)) and the coefficients ai.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif et un procédé permettant la suppression de signaux parasites périodiques, comprenant un analyseur de signal (1) destiné à produire un signal d'erreur (d(k)) et des coefficients (a i) correspondants en se basant sur un signal utile (x(k)) pourvu de parasites. Selon l'invention, une unité d'antiparasitage (2) produit un signal d'erreur déparasité (d'(k)) en se basant sur le signal d'erreur (d(k)) et un synthétiseur de signal (3) rétablit un signal utile déparasité (x*(k)) en se basant sur le signal d'erreur déparasité (d'(k)) et sur les coefficients (a i).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten