WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003036096) VERFAHREN ZUR OPTIMIERUNG DES BETRIEBS MEHRERER VERDICHTERAGGREGATE EINER ERDGASVERDICHTUNGSSTATION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/036096    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE2002/003855
Veröffentlichungsdatum: 01.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 11.10.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    13.05.2003    
IPC:
F04D 27/02 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, 80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
LAU, Dieter [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: LAU, Dieter; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34, 80506 München (DE)
Prioritätsdaten:
101 51 032.2 16.10.2001 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR OPTIMIERUNG DES BETRIEBS MEHRERER VERDICHTERAGGREGATE EINER ERDGASVERDICHTUNGSSTATION
(EN) METHOD FOR OPTIMIZING THE OPERATION OF SEVERAL COMPRESSOR UNITS IN A NATURAL GAS COMPRESSION STATION
(FR) PROCEDE D'OPTIMISATION DU FONCTIONNEMENT DE PLUSIEURS COMPRESSEURS DANS UNE STATION DE COMPRESSION DE GAZ NATUREL
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einem Verfahren zur Optimierung des Betriebs mehrerer Verdichteraggregate einer Erdgasverdichtungsstation werden nach dem Anlauf eines zweiten bzw. eines weiteren Verdichteraggregats die Drehzahlen der laufenden Verdichteraggregate in einem festen Drehzahlverhältnis in Bezug auf für jedes Verdichteraggregat hinterlegte Kennfelddaten gefahren, wird danach dieses feste Drehzahlverhältnis mittels einer gleichprozentigen Durchflußmengenverstellung über die Drehzahl solange verändert, bis Pumpverhütungsventile der Erdgasverdichtungsstation geschlossen sind, werden danach die Arbeitspunkte der Verdichteraggregate in deren Kennfeldern soweit wie möglich auf die maximale Wirkungsgradlinie geführt, werden danach bei kontinuierlicher Fahrweise der Erdgasverdichtungsstation durch eine wechselweise Vertrimmung bzw. aufeinander abgestimmte Variierung der Drehzahlsollwerte der Verdichteraggregate unter Beobachtung des Brennstoffverbrauchs der Erdgasverdichtungsstation optimale Drehzahlsollwerte ermittelt und wird aufgrund derart ermittelter optimaler Drehzahlsollwerte das abgespeicherte feste Drehzahlverhältnis entsprechend verstellt und gespeichert.
(EN)The invention relates to a method for optimizing the operation of several compressor units in a natural gas compression station. After a second or other compressor unit is started, the speeds of the running compressor units are set according to a fixed speed ratio in relation to characteristic data established for each compressor unit. Said fixed speed ratio is altered by adjusting the rate of flow to the same percentage via the speed of rotation until the preventive pump valves of the gas compressor station are closed, whereupon the operating points of the compressor units are guided, wherever possible, in the characteristic data thereof, to the maximum line of efficiency, the optimum set speed values are determined according to continuous operating characteristics of the gas compression station by alternative trimming or coordinated variation of the set speeds of the compressors, taking into account fuel consumption of the gas compression station. The stored fixed speed ratio is adjusted according to the optimum set speed values thus determined and stored.
(FR)L'invention concerne un procédé d'optimisation du fonctionnement de plusieurs compresseurs dans une station de compression de gaz naturel. Selon ledit procédé, après mise en marche d'un deuxième ou d'un compresseur ultérieur, les régimes des compresseurs en marche sont mis dans un rapport de régime fixe en fonction de données de champs caractéristiques enregistrées pour chaque compresseur, puis les points de fonctionnement des compresseurs sont amenés, dans la mesure du possible, à leur caractéristique de rendement maximale dans leurs champs caractéristiques. Ensuite, en fonctionnement continu de la station de compression de gaz naturel, des valeurs de régime de consigne optimales sont déterminées par redressement équilibré ou variation coordonnée des valeurs de régime de consigne des compresseurs, avec prise en compte de la consommation de la station de compression de gaz naturel. Sur la base de ces valeurs de régime de consigne optimales, le rapport de régime fixe est réglé et enregistré de façon correspondante.
Designierte Staaten: AE, CA, CN, ID, IN, MX, NO, RU, UA, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)