WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003025681) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ZIFFERBLATTES UND DANACH HERGESTELLTES ZIFFERBLATT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/025681    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE2002/003197
Veröffentlichungsdatum: 27.03.2003 Internationales Anmeldedatum: 29.08.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    27.03.2003    
IPC:
B41M 5/24 (2006.01), G04B 19/12 (2006.01), G04D 3/00 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, 80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
KNEER, Bernward [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KOPSIEKER, Ingo [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: KNEER, Bernward; (DE).
KOPSIEKER, Ingo; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34, 80506 München (DE)
Prioritätsdaten:
101 41 751.9 29.08.2001 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ZIFFERBLATTES UND DANACH HERGESTELLTES ZIFFERBLATT
(EN) METHOD FOR THE PRODUCTION OF A DIAL AND DIAL PRODUCED ACCORDING TO SAID METHOD
(FR) PROCEDE DE PRODUCTION D'UN CADRAN, ET CADRAN REALISE SELON CE PROCEDE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einem Verfahren zur Herstellung eines Zifferblattes wird ein Grundkörper (1) zunächst mit zumindest einer Lackschicht (6, 7) versehen. Anschließend wird zur Erzeugung von Skalenstrichen und/oder Ziffern (4) und/oder Markierungen (8) die Lackschicht (6, 7) mittels eines Laserstrahles partiell entfernt.
(EN)The invention relates to a method for the production of a dial, wherein a base body (1) is provided with at least one lacquered layer (6,7), said lacquered layer (6,7) being subsequently partially removed by means of a laser beam in order to produce scale graduation marks and/or figures (4) and/or markings.
(FR)L'invention concerne un procédé de production d'un cadran, selon lequel un corps de base (1) est d'abord pourvu d'au moins une couche de peinture (6, 7). Ensuite, pour la réalisation de traits de cadran et/ou de chiffres (4) et/ou de marques (8), on enlève partiellement la couche de peinture (6, 7) au moyen d'un faisceau laser.
Designierte Staaten: JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)