WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003009720) GRIFF FÜR SCHIRME, INSBESONDERE REGENSCHIRME, FÜR STÜTZEN, STÖCKE, KRÜCKEN ODER DERGLEICHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/009720    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2002/008014
Veröffentlichungsdatum: 06.02.2003 Internationales Anmeldedatum: 18.07.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    18.07.2002    
IPC:
A45B 3/00 (2006.01), A45B 3/04 (2006.01), A45B 9/02 (2006.01), A61H 3/02 (2006.01)
Anmelder: HENCKEN, Claus [DE/DE]; (DE)
Erfinder: HENCKEN, Claus; (DE)
Vertreter: BEYER, Rudi; Am Dickelsbach 8, 40883 Ratingen (DE)
Prioritätsdaten:
201 12 097.6 20.07.2001 DE
Titel (DE) GRIFF FÜR SCHIRME, INSBESONDERE REGENSCHIRME, FÜR STÜTZEN, STÖCKE, KRÜCKEN ODER DERGLEICHEN
(EN) HANDLE FOR AN UMBRELLA, SUPPORTS, STICKS, CRUTCHES OR THE LIKE
(FR) POIGNEE POUR PARAPLUIES, SUPPORTS, CANNES, BEQUILLES OU SIMILAIRES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft einen Griff (1) für Schirme, insbesondere für Regenschirme, für Stützen, Stöcke, Krücken oder dergleichen, mit einem stockartigen Fortsatz (2), an dessen Griffende zwei einstückig miteinander verbundene Längenabschnitte (9a, 9b) besonderer Formen- und Winkelgebung angeordnet sind. Durch die besondere Formgebung und Anordnung wird die Handhabungsfähigkeit des Griffes (1) günstig beeinflusst.
(EN)The invention relates to a handle (1) for an umbrella, supports, sticks, crutches or the like, comprising a stick-like extension (2) with two longitudinal sections (9a, 9b), having a specific shape and angle structure and which are connected to each other in a single piece, arranged on the handle end thereof. Said shape and arrangement have a positive influence upon the handling ability of the inventive handle (1).
(FR)L'invention concerne une poignée (1) pour parapluies, supports, cannes, béquilles ou similaires, comprenant un prolongement (2) de type bâton, à l'extrémité de préhension duquel sont prévues deux sections longitudinales (9a, 9b) de forme et de structure angulaire particulières, réunies en une seule pièce. La forme et la configuration permettent d'influer de manière positive sur la maniabilité de ladite poignée (1).
Designierte Staaten: CA, CN, JP, PL, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)