WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003009039) SPIEGELVERSTELLVORRICHTUNG INSBESONDERE FüR LASERBEARBEITUNGSMASCHINEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/009039    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2001/008240
Veröffentlichungsdatum: 30.01.2003 Internationales Anmeldedatum: 17.07.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    17.12.2002    
IPC:
B23K 26/02 (2006.01), G02B 7/182 (2006.01)
Anmelder: SIEB & MEYER AG [DE/DE]; Auf dem Schmaarkamp 21, 21339 Lüneburg (DE) (For All Designated States Except US).
SCHARNEBECKER ELECTRONIC FERTIGUNG GMBH [DE/DE]; Kringelsburg, 21379 Scharnebeck (DE) (For All Designated States Except US).
MEYER, Johannes [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: MEYER, Johannes; (DE)
Vertreter: VONNEMANN, KLOIBER, LEWALD, HÜBNER; An der Alster 84, 20099 Hamburg (DE)
Prioritätsdaten:
Titel (DE) SPIEGELVERSTELLVORRICHTUNG INSBESONDERE FüR LASERBEARBEITUNGSMASCHINEN
(EN) MIRROR ADJUSTING DEVICE ESPECIALLY FOR LASER-PROCESSING MACHINES
(FR) DISPOSITIF DE REGLAGE DE MIROIR NOTAMMENT POUR DES MACHINES D'USINAGE PAR LASER
Zusammenfassung: front page image
(DE)Eine Spiegelverstellvorrichtung, insbesondere für Laserbearbeitungsmaschinen, wird hinsichtlich eines einfachen Aufbaus und einer exakten und schnellen Einstellbarkeit eines Spiegels (16) auf die gewünschte Position erfindungsgemäss dadurch verbessert, dass der Spiegel (16) an einem festen Rahmen (10) verstellbar befestigt ist und dass wirkungsmässig zwischen dem Rahmen (10) und dem Spiegel (16) elektrische Linearmotoren (1, 2, 3) für die Spiegelverstellung angeordnet sind, die über Stellelemente (18, 19) auf den Spiegel (16) einwirken.
(EN)The invention relates to a mirror adjusting machine, especially for laser-processing machines. According to the inventive method, a greater simplicity of construction and a more precise and fast adjustability of a mirror (16) to a desired position is achieved by securing the mirror (16) in an adjustable manner to a solid frame (10) and by arranging electric linear motors (1, 2, 3) for adjusting the mirror between the frame (10) and the mirror (16), acting upon the mirror (16) via positioning elements (18, 19).
(FR)L'invention concerne un dispositif de réglage de miroir, notamment pour des machines d'usinage par laser. L'invention vise à améliorer ce dispositif afin d'obtenir une structure simple et un réglage exact et rapide d'un miroir (16) à la position désirée. A cet effet, le miroir (16) est fixé réglable sur un cadre fixe (10) et des moteurs linéaires électriques (1, 2, 3) pour le réglage du miroir sont placés fonctionnellement entre le cadre (10) et le miroir (16) et agissent sur le miroir (16) par l'intermédiaire d'éléments de réglage (18, 19).
Designierte Staaten: CA, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)