WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003006279) ÜBERWACHUNGSSYSTEM FÜR EINEN FAHRZEUGINNENRAUM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/006279    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE2002/002514
Veröffentlichungsdatum: 23.01.2003 Internationales Anmeldedatum: 09.07.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    03.02.2003    
IPC:
B60N 2/00 (2006.01), B60R 21/01 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, 80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
CHRISTL, Markus [DE/DE]; (DE) (For US Only).
ERTL, Ludwig [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KÖHLER, Thorsten [DE/DE]; (DE) (For US Only).
ZITTLAU, Dirk [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: CHRISTL, Markus; (DE).
ERTL, Ludwig; (DE).
KÖHLER, Thorsten; (DE).
ZITTLAU, Dirk; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34, 80506 München (DE)
Prioritätsdaten:
101 33 512.1 10.07.2001 DE
Titel (DE) ÜBERWACHUNGSSYSTEM FÜR EINEN FAHRZEUGINNENRAUM
(EN) SYSTEM FOR MONITORING THE INTERIOR OF A VEHICLE
(FR) SYSTEME DE SURVEILLANCE POUR HABITACLE DE VEHICULE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Durch die Erfindung wird ein Überwachungssystem für einen Fahrzeuginnenraum geschaffen, bei dem Wechsel in der Belegung eines Sitzplatzes, beispielsweise mit einer Person P, einem Kindersitz K, bei einem leeren Sitz L oder bei Belegung in einer anderen Belegungsklasse in einer Recheneinheit durch Übergangswahrscheinlichkeiten realisiert sind, die dem Überwachungssystem von aussen vorgegeben sind und die die Schnelligkeit der Berücksichtigung eines Wechsels in der Belegung durch das Überwachungssystem wiedergeben. Hiervon hängt dann ab, ob für den jeweiligen Sitzplatz ein zugehöriger Airbag oder eine andere Sicherheitseinrichtung aktiviert wird oder abgeschaltet wird.
(EN)The invention relates to a system for monitoring the interior of a vehicle, wherein changes occurring in the occupancy of a seat, e.g. with a person P, a child seat K, an empty seat L, or an occupancy in another occupancy category, are effected in a computer unit by means of transitional probabilities which are externally specified to the monitoring system and which reflect the rapid speed at which a change in occupancy is taken into account by said monitoring system. As a result, an associated airbag or another safety device is activated or de-activated accordingly.
(FR)L'invention concerne un système de surveillance pour habitacle de véhicule, selon lequel des changements au niveau de l'occupation d'une place, par exemple par une personne P, un siège enfant K, en cas de siège non occupé L ou en cas d'occupation par une autre catégorie, sont réalisés dans une unité de calcul par l'intermédiaire de probabilités de transition qui sont spécifiées au système de surveillance depuis l'extérieur et qui reflètent la rapidité de prise en compte d'un changement d'occupation par l'intermédiaire du système de surveillance. En fonction de cela, un airbag ou un autre dispositif de sécurité associé à la place respective est activé ou désactivé.
Designierte Staaten: JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)