Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002043435) ELEKTROMAGNETISCHER TREIBER FÜR EINEN PLATTENLAUTSPRECHER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/043435 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/011184
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 26.09.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 12.06.2002
IPC:
H04R 7/04 (2006.01) ,H04R 11/02 (2006.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
R
Lautsprecher, Mikrofone, Schallplatten-Tonabnehmer oder ähnliche akustische, elektromechanische Wandler; Hörhilfen für Schwerhörige; Großlautsprecheranlagen
7
Membranen für elektromechanische Wandler; Konen
02
gekennzeichnet durch die Konstruktion
04
Ebene Membranen
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
R
Lautsprecher, Mikrofone, Schallplatten-Tonabnehmer oder ähnliche akustische, elektromechanische Wandler; Hörhilfen für Schwerhörige; Großlautsprecheranlagen
11
Wandler mit beweglichem Anker oder beweglichem Kern
02
Lautsprecher
Anmelder:
HARMAN/BECKER AUTOMOTIVE SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Schlesische Strasse 135 94315 Straubing, DE (AllExceptUS)
BACHMANN, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
REGL, Hans-Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
KRUMP, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
ZIGANKI, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BACHMANN, Wolfgang; DE
REGL, Hans-Jürgen; DE
KRUMP, Gerhard; DE
ZIGANKI, Andreas; DE
Vertreter:
SCHMUCKERMAIER, Bernhard; Westphal, Mussgnug & Partner Mozartstrasse 8 80336 München, DE
Prioritätsdaten:
100 58 104.823.11.2000DE
Titel (DE) ELEKTROMAGNETISCHER TREIBER FÜR EINEN PLATTENLAUTSPRECHER
(EN) ELECTROMAGNETIC DRIVER FOR A PLANAR DIAPHRAGM LOUDSPEAKER
(FR) DISPOSITIF D'EXCITATION ELECTROMAGNETIQUE POUR UN HAUT-PARLEUR A MEMBRANE
Zusammenfassung:
(DE) Elektromagnetischer Treiber mit einem weichmagnetischen Kern in einer drei Schenkel und einen Rücken aufweisenden E-Form, einem mit dem weichmagnetischen Kern magnetisch gekoppelten Wechselfelderreger zur Erzeugung eines von einem Tonsignal abhängigen magnetischen Wechselflusses in dem wiechmagnetischen Kern, einem mit dem weichmagnetischen Kern magnetisch gekoppelten Gleichfelderreger zur Erzeugung eines magnetischen Gleichflusses in dem weichmagnetischen Kern, einem die Schenkel über mindestens einen kleinen Induktionsspalt magnetisch abschließenden, dem Rücken gegenüberliegenden weichmagnetischen Element zur kopplung mit der Platte des Plattenlautsprechers, wobei Wechselfluss und Gleichfluss unsymmetrisch einander überlagert sind derart, dass eine resultierende kraft oder ein resultierendes Drehmoment an dem wiechmagnetischen Element proportional zum Tonsignal ist.
(EN) The invention relates to an electromagnetic driver comprising a soft magnetic core in the form of an E with three legs and a back, an alternating field driver, magnetically coupled to the soft magnetic core, for generating an alternating magnetic field in the soft magnetic core, depending upon a sound signal, a constant field driver magnetically coupled to the soft magnetic core for generation of a constant magnetic field in the soft magnetic core, a soft magnetic element for coupling to the plate of the planar diaphragm loudspeaker, lying opposite the back and magnetically closing the legs across at least one small induction gap, whereby the constant field and the alternating field are asymmetrically superimposed such that a resulting force, or a resulting torque on the soft magnetic element is proportional to the sound signal.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'excitation électromagnétique renfermant un noyau magnétique doux, sous la forme d'un E à trois branches et une partie dorsale, un excitateur de champ alternatif magnétiquement couplé au noyau magnétique doux et conçu pour produire un flux magnétique alternatif dans un noyau magnétique doux en fonction d'un signal audio, un excitateur de courant continu magnétiquement couplé au noyau magnétique doux et conçu pour produire un flux magnétique continu dans le noyau magnétique doux ainsi qu'un élément magnétique doux opposé à la partie dorsale, isolant magnétiquement les branches sur au moins un entrefer d'induction réduit, lequel élément permet le couplage à la membrane du haut-parleur. Selon cette invention, le flux alternatif et le flux continu sont superposés asymétriquement, de sorte qu'une force produite ou un couple produit sur l'élément magnétique doux est proportionnel au signal audio.
front page image
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1336322US20040028254US20070064972