Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002043186) ANTENNE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/043186 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2001/004456
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 27.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.04.2002
IPC:
H01Q 1/24 (2006.01) ,H01Q 9/04 (2006.01) ,H01Q 9/42 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
12
Träger; Befestigungsvorrichtungen
22
durch bauliche Vereinigung mit einem anderen Gerät oder Gegenstand
24
mit einem Empfangsgerät
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
9
Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04
Resonanzfähige Antennen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
9
Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04
Resonanzfähige Antennen
30
mit Speisung am Ende eines länglichen aktiven Elements, z.B. Unipolantenne
42
mit Faltelement, dessen gefaltete Teile einen kleinen Bruchteil der Betriebswellenlänge voneinander entfernt sind
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
HOPF, Bernd, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
ALPASLAN, Abbas [DE/DE]; DE (UsOnly)
KALAYCI, Yusuf [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HOPF, Bernd, Peter; DE
ALPASLAN, Abbas; DE
KALAYCI, Yusuf; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
100 58 863.827.11.2000DE
Titel (DE) ANTENNE
(EN) ANTENNA
(FR) ANTENNE
Zusammenfassung:
(DE) Antenne (A) aufweisend einen Resonanzkörper (AA), der eine erste elektrisch leitende Verbindung (AS) zu einem Speisepunkt (SP) auf einer Flachbaugruppe (FR4) sowie eine zweite elektrisch leitende Verbindung (SS) zu einem Masseanschlusspunkt (MP) auf der Flachbaugruppe (FR4) aufweist, wobei zumindest die erste Verbindung vom Resonanzkörper (AA) zum Speisepunkt (SP) durch einen steckbaren Draht realisiert ist, sowie Antenne (A') die als Inverted-F-Antenne vollständig aus dem steckbaren Draht geformt ist, der eine elektrisch leitende Verbindung von einem ersten Kontaktloch im Speisepunkt (SP') zu einem zweiten Kontaktloch im Masseanschlusspunkt (MP') realisiert.
(EN) The invention relates to an antenna (A) comprising a resonance body (AA) having a first electroconductive connection (AS) to a feeding point (SP) on a printed circuit module (FR4) and a second electroconductive connection (SS) to a ground connection point (MP) on said printed circuit module (FR4). At least the first connection from the resonance body (AA) to the feeding point (SP) is carried out by a plug-in wire. The invention also relates to an antenna (A') which is embodied as an inverted F antenna, and is entirely formed from the plug-in wire. Said plug-in wire constitutes an electroconductive connection between a first contact hole in the feeding point (SP') and a second contact hole in the ground connection point (MP').
(FR) L'invention concerne une antenne (A) qui comprend un corps de résonance (AA) présentant une première liaison électroconductrice (AS) à un point d'alimentation (SP) sur une carte à circuits imprimés (FR4) ainsi qu'une deuxième liaison électroconductrice (SS) à un point de connexion à la masse (MP) sur la carte à circuits imprimés (FR4). L'antenne selon l'invention est caractérisée en ce qu'au moins la première liaison du corps de résonance (AA) au point d'alimentation (SP) est réalisée par un fil enfichable. L'invention concerne également une antenne (A') caractérisée en ce qu'elle est réalisée en tant qu'antenne F inversée formée intégralement à partir du fil enfichable qui constitue une liaison électroconductrice d'un premier trou de contact dans le point d'alimentation (SP') à un deuxième trou de contact dans le point de connexion à la masse (MP').
front page image
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)