Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002042852) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER PROGRAMMIERBAREN STEUEREINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/042852 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2001/004324
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 16.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 19.06.2002
IPC:
G05B 19/042 (2006.01) ,G05B 19/05 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
04
Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042
mit digitalen Prozessoren
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
04
Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
05
Speicherprogrammierbare Steuerungen, z.B. zur Simulation der logischen Verknüpfung von Signalen nach Kontaktplänen oder Funktionsplänen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
SPICHTINGER, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SPICHTINGER, Klaus; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
100 57 780.622.11.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER PROGRAMMIERBAREN STEUEREINRICHTUNG
(EN) METHOD FOR OPERATING A PROGRAMMABLE CONTROL DEVICE
(FR) PROCEDE PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER UN DISPOSITIF DE COMMANDE PROGRAMMABLE
Zusammenfassung:
(DE) Das Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass zur Laufzeit des Programms (8) der Steuereinrichtung (1) Vergleichsoperationen (31) formulierbar sind, die durch eine Auswertungsroutine (4) auswertbar sind und dass in Abhängigkeit vom Ergebnis der jeweiligen Vergleichsoperation (31) Aktionen (32, 33) ausgelöst werden, die ebenfalls zur Laufzeit des Programms (8) formulierbar sind, so dass eine Diagnose und/oder Überwachung der Steuereinrichtung (1) erfolgen kann, ohne deren Betrieb zu unterbrechen.
(EN) The method is characterised in that comparison operations (31) which can be evaluated by an evaluation routine (4) can be formulated at the time the programme (8) of the control device (1) is running and in that actions (32, 33) that can also be formulated at the time the programme (8) is running are triggered according to the result of the respective comparison operation (31). This enables the control device (1) to be diagnosed and/or monitored without interrupting its operation.
(FR) Le procédé est caractérisé en ce que des opérations de comparaison (31), pouvant être évaluées par une routine d'évaluation (4), peuvent être formulées pendant le temps d'exécution du programme (8) du dispositif de commande (1), et en ce que les actions (32, 33) qui peuvent également être formulées pendant le temps d'exécution du programme (8), sont déclenchées en fonction du résultat respectif de la comparaison (31). Cela permet de diagnostiquer et/ou de surveiller le dispositif de commande (1) sans interrompre son fonctionnement.
front page image
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1410117US20040030869