Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002042793) DURCHFÜHRUNG FÜR EIN ELEKTRISCHES HOCHFREQUENZSIGNAL UND FÜLLSTANDMESSEINRICHTUNG MIT EINER SOLCHEN DURCHFÜHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/042793 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/013127
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 13.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 29.05.2002
IPC:
G01F 23/284 (2006.01) ,G01R 31/28 (2006.01) ,G01S 13/88 (2006.01) ,H01Q 1/22 (2006.01) ,H01Q 13/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23
Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22
durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28
durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
284
elektromagnetische Wellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
28
Prüfen elektronischer Schaltungen, z.B. Signalverfolger
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
12
Träger; Befestigungsvorrichtungen
22
durch bauliche Vereinigung mit einem anderen Gerät oder Gegenstand
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
13
Hornstrahler oder Hohlleiterstrahler; Schlitzantennen; geschlitzte Hohlleiter- oder Leckwellenleiter-Antennen; gleichwertige Gebilde, die eine Strahlung entlang des Übertragungsweges einer leitungsgebundenen Welle verursachen
02
Hornstrahler
Anmelder:
VEGA GRIESHABER KG [DE/DE]; 77709 Wolfach, DE
GRIESSBAUM, Karl [DE/DE]; DE (UsOnly)
FEHRENBACH, Josef [DE/DE]; DE (UsOnly)
MOTZER, Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
GRIESSBAUM, Karl; DE
FEHRENBACH, Josef; DE
MOTZER, Jürgen; DE
Vertreter:
PREUSS, Udo; Maiwald Patentanwalts GmbH Elisenhof Elisenstrasse 3 80335 München, DE
Prioritätsdaten:
100 58 026.223.11.2000DE
Titel (DE) DURCHFÜHRUNG FÜR EIN ELEKTRISCHES HOCHFREQUENZSIGNAL UND FÜLLSTANDMESSEINRICHTUNG MIT EINER SOLCHEN DURCHFÜHRUNG
(EN) SYSTEM FOR TESTING AN ELECTRIC HIGH FREQUENCY SIGNAL AND LEVEL MEASURING DEVICE PROVIDED WITH SAID SYSTEM
(FR) SYSTEME PERMETTANT DE PRODUIRE UN SIGNAL ELECTRIQUE HAUTE FREQUENCE, ET DISPOSITIF DE MESURE DE NIVEAU PRESENTANT UN TEL SYSTEME
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Durchführung für ein elektrisches Hochfrequenzsignal, mit wenigstens einem Leitelement (6), in das an einer Einleitstelle (10) das elektrische Hochfrequenzsignal einzuspeisen ist und das an einer Ausleitstelle (17) das elektrische Hochfrequenzsignal an eine zur Führung des Hochfrequenz-Signals dienende Sonde (7) überträgt, einem ein- oder mehrteiligen meschanischen Trägerelement (1), und einer zwischen dem Trägerelement (1) und dem Leitelement (6) vorhandenen ein- oder mehrteiligen Isolierung (11, 12). Die Durchführung ist dadurch gekennzeichnet, dass die Impedanz der Durchführung und die Impedanz der sich an die Ausleitstelle (17) anschliessenden Sonde (7) an der Ausleitstelle (17) im wesentlichen aneinander angeglichen sind.
(EN) The invention relates to a system for testing an electric high frequency signal, comprising at least one conductor element (6) wherein the electric high frequency signal is fed thereto at an input point (10) and transmitted at an output point (17) to a probe (7) which is used to guide the high frequency signal. The invention also comprises a single or multi-part mechanical support element (1), and a single or multi-part insulation (11,12) which is arranged between the support element (1) and the conductor element (6). The inventive system is characterised in that the impedance of said system and the impedance of the probe (7) connected to the output point (17) are substantially equalised at said output point (17).
(FR) L'invention concerne un système permettant de produire un signal électrique haute fréquence, comprenant au moins un élément conducteur (6) dans lequel le signal électrique haute fréquence doit être envoyé en un point d'entrée (10), et qui transmet ledit signal, en un point de sortie (17), à une sonde (7) servant au guidage du signal haute fréquence, un élément support mécanique (1) en une ou plusieurs parties, et un isolant (11, 12) en une ou plusieurs parties, disposé entre l'élément support (1) et l'élément conducteur (6). Le système de production du signal haute fréquence est caractérisé en ce que l'impédance dudit système et l'impédance de la sonde (7) connectée au point de sortie (17) sont sensiblement égalisées au point de sortie (17).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1336119CN1498347AU2002214051