Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002042579) SCHWIMMBADABDECKUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/042579 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/CH2000/000626
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.11.2000
IPC:
E04H 4/10 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
H
Gebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
4
Schwimm- oder Planschbäder oder -becken
06
Sicherheitseinrichtungen; Abdeckungen für Schwimmbecken
10
Abdeckungen aus biegsamem Material
Anmelder:
AMMANN, Lukas [CH/CH]; CH
KOCH, Jakob [CH/CH]; CH
Erfinder:
AMMANN, Lukas; CH
KOCH, Jakob; CH
Vertreter:
TROESCH SCHEIDEGGER WERNER AG; Schwäntenmos 14 CH-8126 Zumikon, CH
Prioritätsdaten:
Titel (DE) SCHWIMMBADABDECKUNG
(EN) SWIMMING POOL COVER
(FR) COUVERTURE DE PISCINE
Zusammenfassung:
(DE) Die Abdeckung der Wasseroberfläche eines Schwimmbades (1) weist eine flexible folienartige Abdeckung (3) auf, welche durch eine oder mehrere aufblasbare Kammern (7, 9, 13) gebildet wird. Durch Aufblasen der Abdeckung wird diese beispielsweise derart gewölbt ausgebildet, so dass die Abdeckung im Zentrumsbereich des Schwimmbades von der Wasseroberfläche abgehoben wird, um unterhalb der Abdeckung (3) einen Hohlraum auszubilden.
(EN) The cover for the water surface of a swimming pool (1) comprises a flexible film-like cover (3), formed by one or more inflatable chambers (7, 9, 13). By means of inflating the cover, the above is, for example, arched such that the cover is raised above the water surface in the central region of the swimming pool, in order to form a cavity beneath the cover (3).
(FR) L'invention concerne un dispositif de couverture de la surface de l'eau d'une piscine (1). Ce dispositif présente une couverture (3) flexible de type à lamelles, constituée d'une ou de plusieurs chambres gonflables (7, 9, 13). Une fois gonflée, cette couverture prend par exemple une forme voûtée, de manière à s'élever de la surface de l'eau au niveau de la zone centrale de la piscine, afin de former une cavité en dessous de la couverture (3).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1336018AU2001212637