Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002042174) VERSCHLUSS AUS BIEGSAMEM KUNSTSTOFF FÜR BEHÄLTER, INSBESONDERE FÜR FLASCHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/042174 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012955
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 09.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 12.06.2002
IPC:
B65D 47/08 (2006.01) ,B65D 47/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
47
Verschlüsse mit Füll- und Entleerungsvorrichtungen oder nur mit Entleerungsvorrichtungen
04
Verschlüsse mit anderen Entleerungsvorrichtungen als Pumpen
06
mit Ausgießtüllen oder -röhren; mit Entleerungsmundstücken oder -durchlässen
08
mit Gelenk- oder Scharnierverschlüssen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
47
Verschlüsse mit Füll- und Entleerungsvorrichtungen oder nur mit Entleerungsvorrichtungen
04
Verschlüsse mit anderen Entleerungsvorrichtungen als Pumpen
06
mit Ausgießtüllen oder -röhren; mit Entleerungsmundstücken oder -durchlässen
12
mit abnehmbaren Verschlüssen
14
und verschlusszurückhaltenden Mitteln
Anmelder:
ALPLA WERKE ALWIN LEHNER GMBH & CO. KG [AT/AT]; Allmendstrasse A-6971 Hard, AT (AE, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BY, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, EE, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GW, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, MZ, NE, NL, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SN, SZ, TD, TG, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VN, YU, ZA, ZW)
KLOPFER, Manfred [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder:
KLOPFER, Manfred; AT
Vertreter:
SCHREIBER, Wolfgang, F. ; c/o Riederer Hasler & Partner Patentanwälte AG Elestastrasse 8 CH-7310 Bad Ragaz, CH
Prioritätsdaten:
2000 2303/0027.11.2000CH
Titel (DE) VERSCHLUSS AUS BIEGSAMEM KUNSTSTOFF FÜR BEHÄLTER, INSBESONDERE FÜR FLASCHEN
(EN) CLOSURE MADE OF A FLEXIBLE PLASTIC FOR CONTAINERS, ESPECIALLY FOR BOTTLES
(FR) SYSTEME DE FERMETURE EN MATIERE PLASTIQUE RESILIENT, NOTAMMENT POUR BOUTEILLES
Zusammenfassung:
(DE) Der Verschluss besteht aus dem ringförmigen Teil (11), an welchem mittels des Scharniers (19) ein Deckel (17) angelenkt ist, und dem in das ringförmige Teil (11) eingeschobenen Ausguss (25). Beim Einschieben des Ausgusses (25) stösst die Ausgusskante (29) an den Segmenten (47) an und wird so in die optimale tropfhindernde Form gebracht. Beim Schliessen des Deckels (17) kann die Luft in der Nut durch die Auslässe (45) entweichen, so dass sie das Schliessen nicht behindert oder die Tendenz besitzt, den Verschluss zu öffnen. Ferner kommt beim Schliessen das obere Ende (28) des Ausgusses (25) in Kontakt mit den Auflageflächen (50), die in Abstand voneinander in der Nut (23) angeordnet sind, wobei Flüssigkeitsreste in den Hohlräumen (49) Aufnahme finden können.
(EN) The inventive closure is comprised of the annular part (11), to which a lid (17) is joined by means of a hinge (19), and of the spout (25) that is pushed inside the annular part (11). When pushing the spout (25) into the annular part, the edge of the spout (29) abuts against segments (47) and is thus brought into the optimal drop-preventing shape. When closing the lid (17), the air in the slot can escape through the outlets (45) so that it does not impede the closing or have the tendency to open the closure. Also during closing, the upper end (28) of the spout (25) comes into contact with the supporting surfaces (50), which are arranged in an interspaced manner inside the slot (23), whereby remaining liquid can be accommodated in the cavities (49).
(FR) L'invention concerne un système de fermeture comprenant une partie annulaire (11) sur laquelle est articulé un couvercle (17) au moyen d'une charnière (19) et une partie de déversement (25) introduite dans la partie annulaire (1). Au moment où la partie de déversement (25) est introduite, l'arête de ladite partie de déversement (29) vient buter contre les segments (27) et adopte ainsi la forme optimale pour empêcher les phénomènes de dégouttage. Au moment où le couvercle (17) est fermé, l'air situé dans la rainure peut se dégager par les sorties (45), de sorte à ne pas entraver la fermeture ou de sorte à ne pas avoir tendance à ouvrir le système de fermeture. Au moment de la fermeture, l'extrémité supérieure (28) de la partie de déversement (25) vient au contact des surfaces d'appui (50) situées à distance mutuelle dans la rainure (23), le liquide résiduel trouvant à se loger dans les cavités (49).
front page image
Designierte Staaten: AE, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, CA, CH, CN, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
MXPA/a/2003/004654BRPI0101765EP1337444RU02254274CN1476404CA2428681
AU2002216027