Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002042161) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM POSITIONIEREN VON FOLIENBAHNEN EINER VERPACKUNGSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/042161 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/013353
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 19.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.06.2002
IPC:
B65B 41/12 (2006.01) ,B65B 41/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
41
Bereitstellen oder Zuführen von Behälterherstellungsbogen oder von Einwickelmaterial
12
Zuführen von Bahnen von der Rolle
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
41
Bereitstellen oder Zuführen von Behälterherstellungsbogen oder von Einwickelmaterial
18
Registerhaltiges Ausrichten von Bögen, Zuschnitten oder Bahnen
Anmelder:
CFS GERMANY GMBH [DE/DE]; Römerstrasse 12 87437 Kempten, DE (AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BY, BZ, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GW, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, MZ, NE, NL, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SN, SZ, TD, TG, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VN, YU, ZA, ZM, ZW)
SEND, Dietmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SEND, Dietmar; DE
Vertreter:
WOLFF, Felix; Kutzenberger & Wolff Theodor-Heuss-Ring 23 59668 Köln, DE
Prioritätsdaten:
100 58 576.024.11.2000DE
100 65 389.827.12.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM POSITIONIEREN VON FOLIENBAHNEN EINER VERPACKUNGSVORRICHTUNG
(EN) METHOD AND DEVICE FOR POSITIONING A WEB OF FILM OF A PACKAGING DEVICE
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR POSITIONNER DES BANDES DE FILM D'UN DISPOSITIF D'EMBALLAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Positionieren von Folienbahnen (1, 2) einer Verpackungsvorrichtung, bei dem in eine erste Folienbahn (1) Waren in Mulden eingelegt werden, dann eine von einem Bahnvorrat (3) gegen den Widerstand einer Bremse (6) abgezogene zweite Folienbahn (2) auf die erste Folienbahn (1) aufgelegt und mit dieser verbunden wird, wobei der Vorschub der zweiten Folienbahn hinter dem Bahnvorrat (3) durch ein erstes optisches Erkennungsmittel (4) erfasst wird. Für eine exakte Positionierung der beiden Folien übereinander wird vorgeschlagen, daß ein zweites Erkennungsmittel (5) vorgesehen ist, welches Maßabweichungen aufnimmt und dadurch die Position des ersten Erkennungsmittels (4) relativ zur Förderrichtung des zweiten Folienbandes verändert.
(EN) The invention relates to a method for positioning webs of film (1, 2) of a packaging device, according to which goods are introduced into a first web of film (1) in troughs, a second web of film (2) is withdrawn from a supply of web (3) against the resistance of a brake (6) and is placed on the first web of film (1) and interlinked with the same, the advance of the second web downstream of the supply of web (3) being detected by a first optical recognition means (4). In order to exactly position the two films one on the other, a second recognition means (5) is provided that detects any dimensional errors, thereby changing the position of the first recognition means (4) relative to the direction of conveyance of the second web of film.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour positionner des bandes de film (1, 2) d'un dispositif d'emballage. Selon ce procédé, des produits se trouvant dans des bacs sont insérés dans une première bande de film (1), puis une seconde bande de film (2) est posée sur la première bande de film (1), puis connectée à celle-ci, ladite seconde bande de film étant tirée d'une réserve de film (3), à l'encontre de la résistance d'un frein (6). L'avance de la seconde bande de film derrière la réserve de film (3) est détectée au moyen d'un premier système de reconnaissance optique (4). Afin d'assurer un positionnement exact des deux feuilles l'une sur l'autre, un second système de reconnaissance (5) capte des écarts de dimensions et modifie la position du premier système de reconnaissance (4) par rapport au dispositif de transport de la seconde bande de film.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1339609US20040123568US20050061419AU2002219117DK1339609