Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002042151) VERSORGUNGSANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/042151 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/013591
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 22.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.06.2002
IPC:
B64F 1/36 (2006.01) ,E02D 29/12 (2006.01) ,E04F 17/08 (2006.01) ,H02B 1/50 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
F
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
1
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
36
Sonstige Flughafeneinrichtungen
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
02
Wasserbau; Gründungen; Bodenbewegung
D
Gründungen; Ausschachtungen; Böschungen oder Dämme; Untergrund- oder Unterwasserbauwerke
29
Selbstständige Untergrund- oder Unterwasserbauwerke; Stützmauern
12
Einstiegschächte; andere Kontroll- oder Zugangskammern; deren Ausrüstung
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
F
Ausbau von Bauwerken, z.B. Treppen, Fußböden
17
Lotrechte Schächte; Kanäle, z.B. zur Wasserableitung
08
zum Aufnehmen von Ver- oder Entsorgungsleitungen, z.B. von Kabeln oder Rohren
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
B
Schalttafeln, Unterstationen oder Schaltanordnungen für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Energie
1
Gerüste, Schalttafeln, Montageplatten, Pulte, Gehäuse; Einzelheiten von Unterstationen oder Schaltanordnungen
26
Gehäuse; deren Teile oder Zubehör
50
Fuß- oder sockelmontierte Gehäuse; deren Teile und Zubehör
Anmelder:
MANFRED FLADUNG GMBH [DE/DE]; Heimbach 26 63776 Mömbris, DE (AllExceptUS)
FLADUNG, Manfred [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
FLADUNG, Manfred; DE
Vertreter:
STOFFREGEN, Hans-Herbert; Friedrich-Ebert-Anlage 11b 63450 Hanau, DE
Prioritätsdaten:
200 19 873.423.11.2000DE
Titel (DE) VERSORGUNGSANORDNUNG
(EN) SERVICE UNIT
(FR) DISPOSITIF D'APPROVISIONNEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf eine Versorgungsanordnung in Form eines vertikal oder im Wesentlichen vertikal verschiebbaren Säulenelementes (16), das in einen in einem Flugplatzrollfeld (10) eingelassenen Schacht absenkbar bzw. aus diesem eine Öffnung durchsetzend anhebbar ist. Um sicherzustellen, dass der Schacht unabhängig von der Stellung des Säulenelementes verschlossen und in einer eindeutigen Position nutzbar ist, wird vorgeschlagen, dass von dem Säulenelement ein parallel zum Flugplatzrollfeld verlaufendes die Öffnung der Aufnahme in ausgefahrener Stellung des Säulenelementes verschließendes Abdeckelement ausgeht und dass das Abdeckelement im Bereich der Öffnung des Schachtes verrastbar ist.
(EN) The invention relates to a service unit in the form of a vertically, or essentially vertically displaceable column element (16), which may be retracted into a shaft let into an airport apron (10), or which may be raised out of the above through an opening. According to the invention, it can be guaranteed that the shaft is closed independent of the position of the column and used in a defined position, whereby a cover element extends from the column element, running parallel to the airport apron, which closes the recess opening when the column element is in the extended position and said cover element is lockable in the region of the opening of the shaft.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'approvisionnement se présentant sous la forme d'une colonne (16) verticale ou pouvant coulisser sensiblement verticalement, qui peut être abaissé dans un puits encastré dans une piste d'aéroport (10), ou bien à partir duquel une ouverture peut être élevée tout en permettant un passage. Pour garantir que le puits soit fermé indépendamment de la position de la colonne et utilisable dans une position bien définie, il est proposé que de la colonne parte un élément de couverture qui s'étend parallèlement à la piste d'aéroport et ferme l'ouverture du logement lorsque la colonne est en position sortie, et que cet élément de couverture puisse s'enclencher dans la zone de l'ouverture du puits.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
AU2002220721