Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002041937) MECHANISCH BETRIEBENE FLÜSSIGKEITSPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/041937 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/013297
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 17.11.2001
IPC:
A61M 5/148 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5
Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
14
Infusionsvorrichtungen, z.B. Infusion durch Schwerkraft; Blutinfusion; Zubehör dazu
142
Infusion unter Druck, z.B. unter Verwendung von Pumpen
145
unter Verwendung von druckbeaufschlagten Behältern, z.B. durch Kolben
148
mit elastischen Behältern
Anmelder:
WEX, Roland [DE/DE]; DE
Erfinder:
WEX, Roland; DE
Vertreter:
QUERMANN, Helmut ; Unter den Eichen 7 65195 Wiesbaden, DE
Prioritätsdaten:
100 58 121.822.11.2000DE
Titel (DE) MECHANISCH BETRIEBENE FLÜSSIGKEITSPUMPE
(EN) MECHANICALLY ACTUATED LIQUID PUMP
(FR) POMPE A LIQUIDE A COMMANDE MECANIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine mechanisch betriebene Flüssigkeitspumpe, insbesondere für medizinische und ernährungsphysiologische Flüssigkeiten. Sie weist mindestens einen Beutel (15) zur Aufnahme der Flüssigkeit (16) und eine Ausgabeleitung für die Flüssigkeit auf, ferner eine Einrichtung (1, 2, 8, 14, 22) zum Ausüben einer Druckkraft auf den Beutel zur Ausgabe der Flüssigkeit aus diesem. Diese Einrichtung weist ein elastisches Element (8) zum Einwirken auf eine Beutelseite sowie ein weiteres Element (2, 14) zum Einwirken auf die gegenüberliegende Beutelseite auf. Erfindungsgemä$g(b) ist vorgesehen, dass die Pumpe ein erstes Gehäuseteil (1) mit beidseigtigen Scharnieren (4, 5) zur Aufnahme eines zweiten Gehäuseteils (2) sowie eines Schliessdeckels (3) für das zweite Gehäuseteil besitzt. Die Einrichtung zum Ausüben der Druckkraft ist hierbei den beiden Gehäuseteilen zugeordnet.
(EN) The invention relates to a mechanically actuated liquid pump, especially for medicinal liquids and physiologically nutritional liquids. Said pump comprises at least one pouch (15) for receiving the liquid (16) and an outlet line for the liquid, in addition to a device (1, 2, 8, 14, 22) for exerting a pressure force on the pouch in order to expel the liquid therefrom. Said device comprises an elastic element (8) for acting on one side of the pouch, and another element (2, 14) for acting on the opposite side of the pouch. According to the invention, the pump comprises a first housing part (1) which has hinges (4, 5) on both sides for receiving a second housing part (2) and a closing lid (3) for said second housing part. The device for exerting the pressure force is associated with the two parts of the housing.
(FR) L'invention concerne une pompe à liquide à commande mécanique, en particulier pour liquides à usage médical ou liquides physiologiques nutritionnels, comprenant au moins un sachet destiné à recevoir le liquide (16) et un conduit de sortie du liquide, ainsi que des moyens (1, 2, 8, 14, 22) destinés à exercer une force de pression sur le sachet en vue d'expulser le liquide de celui-ci. Ces moyens comprennent un élément élastique (8) agissant sur un côté du sachet et un autre élément (2, 14) agissant sur le côté opposé. L'invention est caractérisée en ce que la pompe possède une première partie d'enveloppe (1) munie de charnières des deux côtés (4, 5) pour la réception d'une seconde partie d'enveloppe (2) et d'un couvercle de fermeture (3) pour cette seconde partie. Les moyens exerçant la force de pression sont associés aux deux parties de l'enveloppe.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
AU2002219113