Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002041860) KOSMETISCHE ZUBEREITUNGEN FÜR DIE RASUR MITTELS EINES RASIERGERÄTES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/041860 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/013512
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 21.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 05.06.2002
IPC:
A61K 8/44 (2006.01) ,A61K 8/73 (2006.01) ,A61K 8/81 (2006.01) ,A61K 8/86 (2006.01) ,A61K 8/92 (2006.01) ,A61Q 9/02 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30
mit organischen Verbindungen
40
mit Stickstoff
44
Aminocarbonsäuren oder Derivate davon, z.B. Aminocarbonsäuren mit Schwefel; Salze, Ester oder N-acylierte Derivate davon
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
72
mit organischen makromolekularen Verbindungen
73
Polysaccharide
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
72
mit organischen makromolekularen Verbindungen
81
erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
72
mit organischen makromolekularen Verbindungen
84
anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
86
Polyether
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
92
Öle, Fette oder Wachse; Derivate davon, z.B. hydrogenierte Produkte
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
9
Mittel zur Haarentfernung oder zur Unterstützung von Haarentfernung
02
Rasiermittel
Anmelder:
BEIERSDORF AG [DE/DE]; Unnastrasse 48 20253 Hamburg, DE (AllExceptUS)
KONINKLIJKE PHILIPS ELECTRONICS N.V. [NL/NL]; Groenewoudseweg 1 NL-5624 BA Eindhoven, NL (AllExceptUS)
HEIKE, Kerstin [DE/DE]; DE (UsOnly)
KADEN, Waltraud [DE/DE]; DE (UsOnly)
GOHLA, Sven [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HEIKE, Kerstin; DE
KADEN, Waltraud; DE
GOHLA, Sven; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BEIERSDORF AG; Unnastrasse 48 20253 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
100 57 925.622.11.2000DE
Titel (DE) KOSMETISCHE ZUBEREITUNGEN FÜR DIE RASUR MITTELS EINES RASIERGERÄTES
(EN) COSMETIC PREPARATIONS FOR SHAVING THAT INVOLVES THE USE OF A SHAVING DEVICE
(FR) PREPARATIONS COSMETIQUES DESTINEES AU RASAGE AU MOYEN D'UN RASOIR
Zusammenfassung:
(DE) Kosmetische Zubereitungen, insbesondere Rasiergele, welche zur Rasur mittels eines mechanischen Rasiergerätes, insbesondere eines elektrischen Rasiergerätes, geeignet sind, gekennzeichnet durch einen Gehalt an (1) einem oder mehreren N-Acylsarkosinaten; (2) einem oder mehreren Polysacchariden; (3) einer oder mehreren Substanzen, welche in Wasser ein Gelgerüst bilden, welche keine Polysaccharide darstellen und welche vorteilhafterweise grenzflächenaktive Eigenschaften aufweisen; (4) einem oder mehreren Lösungsvermittlern, bevorzugt gewählt aus der Gruppe der polyethoxylierten gesättigten Fett-oder Ölkomponenten; (5) Wasser.
(EN) The invention relates to cosmetic preparations, especially shaving gels, which are suited for shaving that involves the use of a mechanical shaving device, in particular, an electric shaving device. The cosmetic preparations are characterized by containing: (1) one or more N-acyl sarcosinates; (2) one or more polysaccharides; (3) one or more substances, which form a gel skeleton in water, which do not depict any polysaccharides and which have advantageous interface-active properties; (4) one or more solubilizers, preferably selected from the group consisting of polyethoxylated saturated fat constituents or oil constituents, and; (5) water.
(FR) La présente invention concerne des préparations cosmétiques, notamment des gels de rasage, qui conviennent au rasage au moyen d'un rasoir mécanique, notamment d'un rasoir électrique. Lesdites préparations se caractérisent en ce qu'elles contiennent: (1) un ou plusieurs N-acylsarcosinates; (2) un ou plusieurs polysaccharides; (3) une ou plusieurs substances qui forment une structure de gel dans l'eau, qui ne correspondent à aucun polysaccharide, et qui présentent des propriétés tensioactives avantageuses; (4) un ou plusieurs agents de solubilisation choisis de préférence parmi le groupe des corps gras ou huileux saturés polyéthoxylés; (5) de l'eau.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1399118JP2005506273US20040091441