Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002041846) VERWENDUNG VON VERZWEIGTEN POLYSÄUREN IN DENTALMASSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/041846 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/013363
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 19.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 06.12.2001
IPC:
A61K 6/083 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
6
Mittel für die Zahnheilkunde
02
Massen zur Herstellung künstlicher Zähne, für Zahnfüllungen oder Kronen
08
aus natürlichen oder künstlichen Harzen
083
Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
Anmelder:
3M ESPE AG [DE/DE]; ESPE Platz 82229 Seefeld, DE (AllExceptUS)
MIKULLA, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
LECHNER, Günther [DE/DE]; DE (UsOnly)
STEFAN, Klaus-Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
RACKELMANN, Gabriele [DE/DE]; DE (UsOnly)
ECKHARDT, Gunther [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
MIKULLA, Markus; DE
LECHNER, Günther; DE
STEFAN, Klaus-Peter; DE
RACKELMANN, Gabriele; DE
ECKHARDT, Gunther; DE
Allgemeiner
Vertreter:
3M ESPE AG; ESPE Platz 82229 Seefeld, DE
Prioritätsdaten:
100 58 830.127.11.2000DE
Titel (DE) VERWENDUNG VON VERZWEIGTEN POLYSÄUREN IN DENTALMASSEN
(EN) USE OF BRANCHED POLYACIDS IN DENTAL COMPOUNDS
(FR) UTILISATION DE POLYACIDES RAMIFIES DANS DES PRODUITS DENTAIRES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft dentalmassen, enthaltend mindestens eine Polysäure oder mindestens eine Polysäure sowie mindestens ein Salz von mindestens einer Polysäure, wobei die eingesetzten Polysäuren mindestens einen Verzweigungspunkt in der Polymerstruktur besitzen sowie wasserlöslich und unvernetzt sind und bezüglich der Wiederholungseinheiten zu mindestens 80 Mol-% aus Acrylsäuresegmenten bestehen.
(EN) The invention relates to dental compounds that contain at least one polyacid or at least one polyacid and at least one salt of at least one polyacid. The polyacids used have at least one branch point in the polymer structure and are water-soluble and not cross-linked and their repeat units consist to at least 80 mole % of acrylic acid segments.
(FR) La présente invention concerne des produits dentaires contenant au moins un polyacide ou au moins un polyacide et un sel d'au moins un polyacide. Les polyacides utilisés présentent au moins un point de ramification dans la structure polymère, sont hydrosolubles et non réticulés et leurs unités récurrentes sont constituées à au moins 80 % en moles de segments d'acide acrylique.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1337221JP2004527464US20040254260AU2002219119