Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002041455) SICHERHEITSELEMENT FÜR STECKDOSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/041455 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/AT2001/000367
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 20.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.06.2002
IPC:
H01R 13/453 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
44
Vorrichtungen zum Verhindern des Zugangs zu unter Spannung stehenden Kontakten
447
Deckel- oder Abdeckplatte
453
Deckel- oder Abdeckplatte, die durch Einwirken des Gegenstückes geöffnet werden
Anmelder:
PC ELECTRIC GES.M.B.H. [AT/AT]; Diesseits 145 A-4973 St. Martin i.l., AT (AllExceptUS)
EHRLICH, Robert [AT/AT]; AT (UsOnly)
IRSIGLER, Thomas [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder:
EHRLICH, Robert; AT
IRSIGLER, Thomas; AT
Vertreter:
KLIMENT, Peter; Singerstrasse 8 A-1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
GM 852/200020.11.2000AT
Titel (DE) SICHERHEITSELEMENT FÜR STECKDOSE
(EN) SAFETY ELEMENT FOR POWER SOCKETS
(FR) ELEMENT DE SECURITE POUR FICHE FEMELLE
Zusammenfassung:
(DE) Sicherheitselement (1) zum Verschliessen von Kontaktöffnungen (8) des Frontteils (9) einer Netzsteckdose, durch welche Kontaktöffnungen (8) die Kontaktstifte eines Steckers mit den elektrischen Anschlussleitungen bzw. Entsprechenden mit diesen verbundenen im Inneren der Netzsteckdose gehaltenen Kontaktelementen kontaktiert werden, wobei das Sicherheitselement (1) Schrägflächen (2a, 2b) aufweist, die in gleichem Abstand zueinander angeordnet sind wie die Kontaktöffnungen (8) und welche aus einer Position neben den Kontaktöffnungen (8) und welche aus einer Position neben den Kontaktöffnungen (8) in eine Position zumindest teilweise über den Kontaktöffnungen (8) bringbar sind. Im optimale Sicherheit bei einfacher Handhabung zu garantieren, ist vorgesehen, dass die Schrägflächen (2a, 2b) des Sicherheitselements (1) in ihren den Kontaktöffnungen (8) zugewandten Endbereichen in jeweils einem vorzugsweise bogenförmig begrenzten Absatz (3a, 3b) enden, welcher in der die Kontaktöffnungen (8) zumindest teilweise überdeckenden Position der Schrägflächen (2a, 2b) in die Kontaktöffnungen (8) hineinragt.
(EN) Safety element (1) for closing the contact openings on the front part (9) of a power socket. The contact pins of a plug contact the electrical connection lines or contact elements, fixed inside the power socket corresponding thereto, through said contact openings (8). The safety element (1) comprises inclined surfaces (2a, 2b) which have the same spacing relative to each other as the contact openings (8) and which may be brought from a position adjacent to the contact openings (8) into a position at least partially over the contact openings (8). In order to guarantee optimal safety with easy manipulation, the inclined surfaces (2a, 2b) of the safety element (1) terminate in a preferably curved projection (3a, 3b), which extends into the contact opening (8) in that position of the inclined surfaces (2a, 2b) which at least partly covers the contact openings (8).
(FR) L'invention concerne un élément de sécurité (1) pour l'obturation d'ouvertures de contact (8) de la partie frontale (9) d'une fiche secteur femelle, ouvertures par lesquelles les connecteurs d'une fiche mâle sont mis en contact avec les lignes de raccordement électriques ou des éléments de contact correspondants, reliés à ces lignes et maintenus à l'intérieur de la fiche secteur femelle. Selon cette invention, cet élément de sécurité (1) présente des surfaces inclinées (2a, 2b), agencées à la même distance l'une de l'autre que les ouvertures de contact (8) et pouvant être amenées depuis une position adjacente aux ouvertures de contact (8) dans une position située au moins partiellement au-dessus des ouvertures de contact (8). Afin de garantir une sécurité optimale et une manipulation simple, les surfaces inclinées (2a, 2b) de l'élément de sécurité (1) se terminent, au niveau de leurs zones d'extrémité opposées aux ouvertures de contact (8), par une saillie (3a, 3b) limitée et de préférence arquée, qui se projette dans les ouvertures de contact (8), lorsque les surfaces inclinées (2a, 2b) se trouvent en position d'obturation au moins partielle de ces ouvertures de contact.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
AT092602001SK5962003EP1354375AU2002223250