Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002041280) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR DURCHFÜHRUNG VON INTERAKTIONEN SOWIE INTERAKTIONSGERÄT FÜR EIN DERARTIGES SYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

IA gilt als zurückgenommen 21.06.2002


Veröff.-Nr.: WO/2002/041280 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/013377
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 19.11.2001
IPC:
G08C 23/04 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
C
Übertragungssysteme für Messwerte, Regel-, Steuer- oder ähnliche Signale
23
Nichtelektrische Signalübertragungssysteme, z.B. optische Systeme
04
unter Verwendung von Lichtwellen, z.B. Infrarot
Anmelder:
VLS VIRTUAL LASER SYSTEMS AG [DE/DE]; Talangerstrasse 7 82152 Krailling, DE (AllExceptUS)
EHINGER, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
EHINGER, Markus; DE
Vertreter:
RÖSSIG, Rolf; Beck & Rössig Edward-Schmid-Strasse 9 81541 München, DE
Prioritätsdaten:
100 56 952.817.11.2000DE
100 57 146.817.11.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR DURCHFÜHRUNG VON INTERAKTIONEN SOWIE INTERAKTIONSGERÄT FÜR EIN DERARTIGES SYSTEM
(EN) METHOD AND SYSTEM FOR CARRYING OUT INTERACTIONS AND INTERACTION DEVICE FOR SAID SYSTEM
(FR) PROCEDE ET SYSTEME SERVANT A REALISER DES INTERACTIONS, ET DISPOSITIF D'INTERACTIONS DESTINE A UN SYSTEME DE CE TYPE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und System zur Durchführung von Interaktionen sowie Interaktionsgerät für ein derartiges System. Nach dem erfindungsgemäßen Verfahren wird ein Interaktionssignal generiert indem mittels einer Leseeinrichtung in zeitlich abfolgenden Schritten die Position wenigstens einmes Lichtpunktes in wenigstens einer Raumdimension erfasst wird und auf Grundlage der erfassten Position des Lichtpunktes ein Ineraktionsdatensatz generiert wird, wobei der Lichtpunkt nach Maßgabe eines durch die Steuereinrichtung generierten Pulsmusters gepulst erzeugt wird. Gemäß einem weiteren Aspekt der Erfindung wird ein Positionsdatensatz für einen Lichtpunkt generiert, wobei der Lichtpunkt nach Maßgabe eines Pulsmusters generiert wird und anhand wenigstens eines Ausschnittes eines durch eine Leseeinrichtung erfassten Pulsmusters der Lichtpunkt klassifiziert wird.
(EN) The invention relates to a method and system for carrying out interactions and an interaction device for said system. According to the inventive method, an interaction signal is generated by detecting in chronological sequential steps the position of at least one light point in at least one spatial dimension using a reading device. An interaction data record is generated on the basis of the detected position of the light point, wherein said light point is produced in a pulsed manner in accordance with a pulse pattern generated by the control device. According to another aspect of the invention, a position data record is generated for a light point, wherein the light point is generated in accordance with a pulse pattern. The light point is classified on the basis of at least one segment of a pulse pattern of the light point that has been detected by a reading device.
(FR) La présente invention concerne un procédé et un système servant à réaliser des interactions, et un dispositif d'interactions destiné à un système de ce type. Selon le procédé de l'invention, un signal d'interaction est produit, la position d'au moins un point lumineux étant détectée dans au moins une direction spatiale, au moyen d'un dispositif de lecture, en différentes étapes se succédant dans le temps, et un ensemble de données d'interaction étant produit en se basant sur la position détectée du point lumineux, le point lumineux étant produit de manière pulsée selon un motif d'impulsions produit par le dispositif de commande. Dans un autre aspect de l'invention, un ensemble de données de position d'un point lumineux est produit, le point lumineux étant produit selon un motif d'impulsions, et le point lumineux est classifié grâce à au moins une fente d'un motif d'impulsions détecté par le dispositif de lecture.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
AU2002216048