Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002040857) KRAFTSTOFFEINSPRITZANLAGE FÜR BRENNKRAFTMASCHINEN MIT VERBESSERTEM STARTVERHALTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/040857 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2001/004317
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 16.11.2001
IPC:
F02M 59/34 (2006.01) ,F02M 63/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
59
Ausbildung von Pumpen in Bezug auf die Einspritzung von Brennstoff, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/147
20
Verändern von Fördermenge oder -zeit
34
durch Drosseln von Einlass- oder Überströmkanälen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
63
Andere Brennstoffeinspritzvorrichtungen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/120; Einzelheiten und Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M61/105
02
Brennstoffeinspritzvorrichtungen mit mehreren, von einem Pumpenelement gespeisten Einspritzdüsen oder mit mehreren, eine gemeinsame Einspritzdüse speisenden Pumpenelementen; Brennstoffeinspritzvorrichtungen mit Abschalten einzelner Pumpen, Pumpenelemente oder Einspritzdüsen; Brennstoffeinspritzvorrichtungen mit wechselweise zusammenschaltbaren Pumpenelementen und Einspritzdüsen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
SCHUELER, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHUELER, Peter; DE
Prioritätsdaten:
100 57 244.818.11.2000DE
Titel (DE) KRAFTSTOFFEINSPRITZANLAGE FÜR BRENNKRAFTMASCHINEN MIT VERBESSERTEM STARTVERHALTEN
(EN) FUEL INJECTION SYSTEM FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES EXHIBITING IMPROVED START BEHAVIOR
(FR) INSTALLATION D'INJECTION DE CARBURANT POUR MOTEURS A COMBUSTION INTERNE A COMPORTEMENT AU DEMARRAGE AMELIORE
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Kraftstoffeinspritzsystem vorgeschlagen, bei welchem durch eine gesteuerte Nullförder-Drossel (49) oder durch den Wegfall der Nullförder-Drossel und eine geeignete Steuerung des Druckventils (51) eines Common-Rails (25) das Startverhalten der Brennkraftmaschine verbessert werden kann und gleichzeitig sichergestellt wird, dass im Schiebebetrieb der Brennkraftmaschine kein unzulässig hoher Druck im Common-Rail aufgebaut wird.
(EN) Disclosed is a fuel injection system wherein a controlled zero-delivery throttle (49) or suppression thereof and appropriate control of the pressure valve (51) of a common rail (25) enable the start behavior of the internal combustion engine to be improved upon and ensure that no unacceptably high pressure is built up in the common rail in a trailing-throttle mode of said internal combustion engine.
(FR) La présente invention concerne un système d'injection de carburant. Selon cette invention, le comportement au démarrage du moteur à combustion interne est amélioré par un papillon à refoulement nul commandé (49) ou par la suppression du papillon à refoulement nul et une commande adéquate de la soupape de pression (51) d'une rampe commune (common rail) (25), aucune pression inacceptablement élevée ne se formant dans la rampe commune en régime de décélération du moteur à combustion interne.
front page image
Designierte Staaten: JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
KR1020020063005EP1336043JP2004514087US20030089341JP3999657