Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002040833) MECHANISCHES VENTILSPIELAUSGLEICHSELEMENT FÜR EINEN VENTILTRIEB AN EINER KOLBENBRENNKRAFTMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/040833 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012157
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 22.10.2001
IPC:
F01L 1/22 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
L
Periodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
1
Ventilsteuerung oder Ventilanordnungen, z.B. Hubventilsteuerung
20
Vorrichtungen zum Einstellen oder Ausgleichen des Ventilspiels, d.h. Spielausgleich
22
selbsttätig
Anmelder:
FEV MOTORENTECHNIK GMBH [DE/DE]; Neuenhofstrasse 181 52078 Aachen, DE (AllExceptUS)
DUESMANN, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
DUESMANN, Markus; DE
Vertreter:
MAXTON & LANGMAACK; Postfach 51 08 06 50944 Köln, DE
Prioritätsdaten:
100 56 423.214.11.2000DE
Titel (DE) MECHANISCHES VENTILSPIELAUSGLEICHSELEMENT FÜR EINEN VENTILTRIEB AN EINER KOLBENBRENNKRAFTMASCHINE
(EN) MECHANICAL VALVE PLAY COMPENSATION ELEMENT FOR A VALVE DRIVE ON A PISTON COMBUSTION ENGINE
(FR) ELEMENT DE COMPENSATION MECANIQUE DU JEU DE SOUPAPES D"UN MECANISME DE COMMANDE DES SOUPAPES D"UN MOTEUR A COMBUSTION INTERNE A PISTON
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein mechanisches Ventilspielausgleichselement für einen Ventiltrieb an einer Kolbenbrennkraftmaschine, mit einem ersten Drückteil (1), das relativ zu einem zweiten Druckteil (2) axial verschiebbar und um die Verschiebeachse verdrehbar gehalten ist, sowie mit einem zwischen dem ersten Druckteil (1) und dem zweiten Druckteil (2) wirksamen, axial zumindest begrenzt nachgebiebigen Torsionsfederelement (10), ferner mit wenigstens einer Wendelfläche (9.1) am ersten Druckteil (1), der eine entsprechende Wendelfläche (9.2) am zweiten Druckteil (2) zugeordnet ist und die ein Wendelfächenpaar (9) bilden, wobei die Flächen des Wendelfläcenpaares (9) als Rauhfläche ausgebildet sind und durch das Torsionsfederelement (10) aneinandergedrückt werden.
(EN) The invention relates to a mechanical valve play compensation element for a valve drive on a piston combustion engine, comprising a first pressure part (1) which is axially displaceable in relation to a second pressure part (2) and which is fixed in such a way that it can turn about the axis of displacement; a torsion spring element (10) which acts between the first pressure part (1) and the second pressure part (2) and is axially flexible at least to a certain extent; and at least one helical surface (9.1) on the first pressure part (1), to which a corresponding helical surface (9.2) on the second pressure part (2) is allocated, these forming a pair of helical surfaces (9). The surfaces of the helical surface pair (9) are configured as a rough surface and are pressed against each other by the torsion spring element (10).
(FR) L"invention concerne un élément de compensation mécanique du jeu de soupapes d"un mécanisme de commande des soupapes d"un moteur à combustion interne à piston. Cet élément comprend un premier élément de pression (1) qui se déplace axialement par rapport à un deuxième élément de pression (2) et qui est maintenu bloqué en rotation autour de l"axe de déplacement, ainsi qu"un élément élastique à torsion (10) agissant entre le premier élément de pression (1) et le deuxième élément de pression (2) et élastique axialement au moins de façon limitée, et enfin au moins une surface hélicoïdale (9.1) réalisée sur le premier élément de pression (1) et associée à une surface hélicoïdale (9.2) correspondante réalisée sur le deuxième élément (2), avec laquelle elle forme une paire de surfaces hélicoïdales (9). Les surfaces de la paire de surfaces hélicoïdales (9) se présentent sous forme de surfaces rugueuses et sont pressées l"une contre l"autre par l"élément élastique à torsion (10).
front page image
Designierte Staaten: DE, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
JP2004514084US20030089324US20050092277