Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002040805) VERFARHEN ZUR HERSTELLUNG VON MIT INTARSIEN VERSEHENE HOLZWAREN UND DAS MIT DEM VERFARHEN HERGESTELLTE PRODUKT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/040805 Internationale Anmeldenummer PCT/HU2001/000112
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 14.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 11.06.2002
IPC:
B44C 1/26 (2006.01) ,B44C 3/10 (2006.01) ,B44C 5/04 (2006.01) ,E04F 15/02 (2006.01) ,E04F 15/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
44
Dekorationskunst oder -technik
C
Verfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
1
Verfahren zum Verzieren von Oberflächen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
26
Einlegen mit ornamentalen Strukturen, z.B. Nielloarbeit, Intarsienarbeit
B Arbeitsverfahren; Transportieren
44
Dekorationskunst oder -technik
C
Verfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
3
Verfahren zum Erzeugen ornamentaler Strukturen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
10
Herstellen und Füllen von Durchbrechungen, z.B. Intarsienplatten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
44
Dekorationskunst oder -technik
C
Verfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
5
Verfahren zum Herstellen besonderer ornamentaler Gegenstände
04
Ornamentale Schmuckplatten, z.B. Täfelungen mit Dekor, Furniere mit Dekor
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
F
Ausbau von Bauwerken, z.B. Treppen, Fußböden
15
Fußbodenaufbau
02
Fußbodenbelag oder -schichten aus gleichartigen Elementen zusammengefügt
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
F
Ausbau von Bauwerken, z.B. Treppen, Fußböden
15
Fußbodenaufbau
02
Fußbodenbelag oder -schichten aus gleichartigen Elementen zusammengefügt
04
aus Holz, z.B. mit Holzverbindungsgliedern
Anmelder:
RÓZSA, Ferenc [HU/HU]; HU
Erfinder:
RÓZSA, Ferenc; HU
Vertreter:
SCHNITTA, Antal; Ménesi út 4. H-1118 Budapest, HU
Prioritätsdaten:
P 000449415.11.2000HU
P 000449515.11.2000HU
Titel (DE) VERFARHEN ZUR HERSTELLUNG VON MIT INTARSIEN VERSEHENE HOLZWAREN UND DAS MIT DEM VERFARHEN HERGESTELLTE PRODUKT
(EN) METHOD FOR PRODUCING INLAID WOOD PRODUCTS AND PRODUCT MANUFACTURED ACCORDING TO SAID METHOD
(FR) PROCEDE DE FABRICATION DE PRODUITS EN BOIS POURVUS D'ELEMENTS DE MARQUETERIE ET PRODUIT FABRIQUE AU MOYEN DE CE PROCEDE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung ist ein Verfarhen, womit Holzwaren vorzugsweise Parkette mit Intarsien kontinuierlich herzustellen sind oder sie nachträglich mit Intarsien zu versehen sind. Man macht in die Oberfläche des im Grossbetrieb hergestellten Holzproduktes vorzugsweise Fertigparketts beliebiges Muster ergebende Aushöhlungen. Die Ausfüllug dieser Aushöhlungen erfolgt dann mit Kunstharz wie Polyuretan oder polyepoxi, welches sich färben und nach Verhärtung sich lackieren lässt. Nach Verhärtung des Kunstharzes soll die Oberfläche des Produktes noch vor des Lackierung eventuell geschliffen werden. Das mit dem im Vorangehenden beschriebenen Verfahren hergestellte Produkt gehört zu der Erfindung.
(EN) The invention relates to a method, whereby wood products, preferably parquet floors which have been provided with inlays or that can be subsequently provided with inlays are produced continuously. According to said method, cavities forming any given pattern are made on the surface of the wood product that has been manufactured in the factory, preferably finished parquet floors. Said cavities are then filled with an artificial resin such as polyurethan or polyepoxy, which can be tinted and lacquered after hardening. Once the artificial resin has hardened, the surface of the product may be possibly smoothed before lacquering. The invention also relates to the product manufactured according to said method.
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication continue de produits en bois, de préférence de parquets, pourvus d'éléments de marqueterie, ou pouvant être pourvus ultérieurement d'éléments de marqueterie. Selon ledit procédé, on pratique dans la surface du produit en bois réalisé en gros, de préférence dans du parquet, des cavités représentant un motif quelconque. Le remplissage de ces cavités est ensuite effectué au moyen de résine artificielle telle que polyuréthane ou polyépoxy pouvant être colorée et laquée après durcissage. La surface du produit peut éventuellement être poncée après durcissage de la résine artificielle, avant laquage. L'invention concerne également le produit fabriqué au moyen du procédé selon l'invention.
Designierte Staaten: AT, BY, CH, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, GB, HR, JP, KR, LT, LU, LV, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR, UA
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Ungarisch (HU)