Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002040312) FAHRZEUGSITZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/040312 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2001/004244
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 09.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 12.06.2002
IPC:
B60N 2/20 (2006.01) ,B60N 2/22 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
20
Rückenlehne kippbar, z.B. zum Erzielen leichter Zugänglichkeit
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
22
verstellbare Rückenlehne
Anmelder:
BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KG, COBURG [DE/DE]; Ketschendorfer Str. 38-50 96450 Coburg, DE (AllExceptUS)
SCHWERDTNER, Christina [DE/DE]; DE (UsOnly)
RAUSCH, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
SUCK, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHWERDTNER, Christina; DE
RAUSCH, Peter; DE
SUCK, Wolfgang; DE
Vertreter:
NINNEMANN, Detlef; Maikowski & Ninnemann Postfach 15 09 20 10671 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
100 57 723.715.11.2000DE
Titel (DE) FAHRZEUGSITZ
(EN) VEHICLE SEAT
(FR) SIEGE DE VEHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einem Fahrzeugsitz mit einem Sitzuntergestell und einer vorklappbaren Rückenlehne, die über eine Verstell- und Klappachse 4 miteinander verbunden sind, und der vorzugsweise an beiden Seiten eine Lehnenneigungs-Verstelleinrichtung aufweist, die ein Verstellgetriebe und ein gegenüber einem Seitenteil des Sitzuntergestells winkelverstellbares Teil 9 enthält, liegt in der Gebrauchsstellung der Rückenlehne ein Anschlag 25 des winkelverstellbaren Teils 9 an einem ersten Anschlag 24 eines lehnenfesten Beschlages 8 an, währen in der Vorklappstellung der Rückenlehne ein an einem sitzseitenteiligen Beschlag 7 vorgesehener Anschlag 23 an einem zweiten Anschlag 26 des lehnenfesten Beschlages 8 anliegt und/oder die Rückenlehnenpolsterung auf dem Sitzkissen aufliegt.
(EN) The invention relates to a vehicle seat, comprising a seat underframe and a backrest which tips forwards, these being interconnected by an adjustment and tipping axle (4); and which preferably has a backrest inclination adjustment device on both sides, said adjustment device(s) containing an adjustment gear and a part (9) whose angle is adjustable in relation to a side part of the seat underframe. In the use position of the backrest, a stop (25) of said part (9) with an adjustable angle rests on a first stop (24) of a fitting (8) which is fixed in relation to the backrest, while in the tipped-forward position of the backrest, a stop (23) that is provided on a fitting (7) on the seat side rests on a second stop (26) of the fitting (8) that is fixed in relation to the backrest and/or the backrest upholstery rests on the seat cushion.
(FR) La présente invention concerne un siège de véhicule comprenant une structure inférieure de siège et un dossier pouvant être incliné vers l'avant étant reliés ensemble par un axe de réglage et de pivotement (4), et comprenant de préférence de deux côtés un système de réglage d'inclinaison de siège qui comprend un mécanisme de réglage et une pièce (9) dont l'angle qu'elle forme avec une partie latérale de la structure inférieure de siège peut être ajusté. Lorsque le dossier se trouve en position d'utilisation, une butée (25) appartenant à la pièce à angle ajustable (9), se trouve en contact avec une première butée (24) d'une armature (8) solidaire du dossier, alors que lorsque le dossier se trouve en position d'inclinaison vers l'avant, une butée (23) disposée contre une armature (7) appartenant à la partie latérale de siège, se trouve en contact avec une seconde butée (26) de l'armature (8) solidaire du dossier et/ou le rembourrage de dossier de siège appuie sur le coussin de siège.
front page image
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1334004US20040066079