Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002040165) VORRICHTUNG UND SYSTEM ZUR ABGABE BZW. AUFNAHME/ABGABE VON FLÜSSIGKEITSPROBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/040165 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/CH2001/000639
Veröffentlichungsdatum: 23.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 29.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.06.2002
IPC:
B01J 4/00 (2006.01) ,B01J 4/02 (2006.01) ,B01L 3/02 (2006.01) ,B01L 3/14 (2006.01) ,B01L 99/00 (2010.01) ,G01F 25/00 (2006.01) ,G01N 35/10 (2006.01) ,C40B 60/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
4
Zuführvorrichtungen; Steuervorrichtungen zum Zuführen oder Austragen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
4
Zuführvorrichtungen; Steuervorrichtungen zum Zuführen oder Austragen
02
zum Zuführen abgemessener Mengen an Reagenzien
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
02
Büretten; Pipetten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
14
Reagenzgläser
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
99
Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
25
Prüfen oder Eichen von Geräten zum Messen des Volumens, des Durchflussvolumens oder des Füllstandes oder zur volumetrischen Mengenmessung
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
35
Automatisches Analysieren, das nicht auf Verfahren oder Stoffe einer einzelnen der Gruppen G01N1/-G01N33/142; Handhaben der Stoffe dafür
10
Vorrichtungen zur Übertragung von Proben zu, in oder aus Analysegeräten, z.B. Saugeinrichtungen, Injektionseinrichtungen
C Chemie; Hüttenwesen
40
Kombinatorische Technologie
B
Kombinatorische Chemie; Bibliotheken, z.B. chemische Bibliotheken, in silico Bibliotheken
60
Geräte besonders ausgebildet für den Einsatz in der kombinatorischen Chemie oder für Bibliotheken
14
für die Herstellung von Bibliotheken
Anmelder:
TECAN TRADING AG [CH/CH]; Seestrasse 103 CH-8708 Männedorf, CH (AllExceptUS)
INGENHOVEN, Nikolaus [CH/CH]; CH (UsOnly)
HODAC, Agathe [CH/CH]; CH (UsOnly)
SCHMID, Noa [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
INGENHOVEN, Nikolaus; CH
HODAC, Agathe; CH
SCHMID, Noa; CH
Vertreter:
MÜLLER, Theodor; c/o OK pat AG Chamerstrasse 50 CH-6300 Zug, CH
Prioritätsdaten:
2252/0017.11.2000CH
2314/0029.11.2000CH
2413/0012.12.2000CH
Titel (DE) VORRICHTUNG UND SYSTEM ZUR ABGABE BZW. AUFNAHME/ABGABE VON FLÜSSIGKEITSPROBEN
(EN) DEVICE AND SYSTEM FOR DISPENSING OR ASPIRATING/DISPENSING LIQUID SAMPLES
(FR) DISPOSITIF ET SYSTEME DE DISTRIBUTION OU D'ABSORPTION/DISTRIBUTION D'ECHANTILLONS DE LIQUIDE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Abgabe bzw. Aufnahme/Abgabe von Flüssigkeitsproben mit einer Pumpe (2) und einer Mikroejektionsvorrichtung (3), wobei die Mikroejektionsvorrichtung (3) einen Impulsgenerator (4) mit einer Kammer (5) umfasst und mit diesem Impulsgenerator (4) - zum Bewirken der Abgabe von Proben aus einer Flüssigkeit - Druckwellen in der Flüssigkeit erzeugbar sind, wobei die Mikroejektionsvorrichtung (3) zudem ein Endstück (6) und eine Flüssigkeitsleitung (7) umfasst, welche den Impulsgenerator (4) mit dem Endstück (6) verbindet, wobei der Impulsgenerator einen Mikroaktuator (10) umfasst, welcher in der gleichen Richtung agierend ausgebildet ist, in welcher die Druckwelle die Kammer (5) verlässt. Die erfindungsgemässen Vorrichtungen sind dadurch gekennzeichnet, dass die Kammer (5) im Bereich ihres dem Endstück (6) abgewandten Endes, bzw. das entsprechende Verbindungselement (14) eine Verengung (16) aufweist, welche eine Ausdehnung der Druckwellen in Richtung der Pumpe (2) behindert. Die Erfindung betrifft auch Systeme mit mehreren solchen Vorrichtungen.
(EN) The invention relates to a device (1) for dispensing or aspirating/dispensing liquid samples, comprising a pump (2) and a micro-ejection device (3), said micro-ejection device (3) having a pulse generator (4) with a chamber (5). Said pulse generator (4) is used to produce pressure waves in the liquid in order to cause the samples of a liquid to be dispensed. The micro-ejection device (3) also comprises an end piece (6) and a liquid line (7) which connects the pulse generator (4) to the end piece (6). The pulse generator comprises a micro-actuator (10) which is configured to function in the same direction as that in which the pressure wave leaves the chamber (5). The inventive devices are characterised in that the chamber (5), in the area of the end facing away from the end piece (6), or the corresponding connecting element (14) has a narrowed section (16) which restricts any expansion of the pressure waves in the direction of the pump (2). The invention also relates to systems with multiple devices of this type.
(FR) La présente invention concerne un dispositif (1) permettant la distribution ou l'absorption/distribution d'échantillons de liquide au moyen d'une pompe (2) et d'un dispositif de microinjection (3). Selon l'invention: le dispositif de microinjection (3) comprend un générateur d'impulsions (4) présentant un compartiment (5), ledit générateur d'impulsions (4) permettant de produire des ondes de choc dans le liquide, provoquant ainsi l'extraction d'échantillons d'un liquide; le dispositif de microinjection (3) comprend de plus une partie d'extrémité (6) et une conduite de liquide (7) qui relie le générateur d'impulsions (4) à la partie d'extrémité (6); le générateur d'impulsion comprend un dispositif de microactionnement (10) qui est formé de manière à agir dans la même direction que celle avec laquelle l'onde de choc quitte le compartiment (5). Les dispositifs de l'invention se caractérisent en ce que le compartiment (5), au niveau de l'extrémité opposée à sa partie d'extrémité (6), ou l'élément de connexion correspondant (14), présente un rétrécissement (16) qui empêche les ondes de choc de se propager en direction de la pompe (2). Cette invention concerne également des systèmes comprenant des dispositifs de ce type.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1333926JP2004513376US20040020942AU2001295362