Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002039628) VERFAHREN ZUR SYNCHRONISATION EINES FUNKEMPFÄNGERS AUF FUNKSIGNALE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/039628 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2001/003860
Veröffentlichungsdatum: 16.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 09.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 23.05.2002
IPC:
H04B 1/16 (2006.01) ,H04H 20/51 (2008.01) ,H04H 40/90 (2008.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
B
Übertragung
1
Einzelheiten von Übertragungssystemen, soweit sie nicht von einer einzigen der Gruppen H04B3/-H04B13/138; Einzelheiten von Übertragungssystemen, die nicht durch das zur Übertragung verwendete Medium gekennzeichnet sind
06
Empfänger
16
Schaltungen
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
H
Rundfunkübertragung
20
Einrichtungen für die Rundfunk-Ausstrahlung oder für die Rundfunk-Verbreitung
44
Einrichtungen, die durch Schaltkreise oder Bauteile charakterisiert werden, die für den Rundfunkeinsatz besonders geeignet sind
46
besonders geeignet für Rundfunksysteme, die durch die Gruppen H04H20/53-H04H20/86113
51
besonders geeignet für Satelliten-Rundfunksysteme
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
H
Rundfunkübertragung
40
Einrichtungen, die speziell für den Empfang von Rundfunkinformation geeignet sind
18
Einrichtungen, die durch Schaltkreise oder Bauteile charakterisiert werden,die besonders für den Empfang geeignet sind
27
besonders geeignet für Rundfunksysteme, die von den Gruppen H04H20/53-H04H20/86111
90
besonders geeignet zum satellitengestützten Rundfunkempfang
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
NABERFELD, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
NABERFELD, Frank; DE
Prioritätsdaten:
100 55 087.807.11.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR SYNCHRONISATION EINES FUNKEMPFÄNGERS AUF FUNKSIGNALE
(EN) METHOD FOR SYNCHRONIZING A RADIO RECEIVER TO RADIO SIGNALS
(FR) PROCEDE DE SYNCHRONISATION D'UN RECEPTEUR RADIO AVEC DES SIGNAUX RADIO
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Verfahren zur Synchronisation eines Funkempfängers auf Funksignale vorgeschlagen, wobei ein Ortungssignal vorzugsweise ein GPS-signal zur Korrektur der Synchronisation des Funkempfängers auf die empfangenen Funksignale verwendet wird. Die Korrektur wird dabei mit einem Filter durchgeführt, der vorzugsweise ein Kalman-Filter sein kann. Mit der Ortungsvorrichtung wird ein Geschwindigkeitsvektor bestimmt und/oder der Bordtakt gegebenenfalls korrigiert.
(EN) The invention relates to a method for synchronizing a radio receiver to radio signals, according to which a locating signal, preferably a GPS signal, is used for correcting the synchronization of the radio receiver to the received radio signals. The correction is carried out with a filter that can preferably be a Kalman filter. The locating device determines a velocity vector and/or corrects the on-board clock pulse if necessary.
(FR) L'invention concerne un procédé de synchronisation d'un récepteur radio avec des signaux radio, caractérisé en ce qu'un signal de localisation, de préférence un signal GPS, est utilisé pour la correction de la synchronisation du récepteur radio avec les signaux radio reçus. La correction est effectuée au moyen d'un filtre, de préférence un filtre Kalman. Le dispositif de localisation permet de déterminer un vecteur vitesse et/ou de corriger éventuellement l'impulsion d'horloge de bord.
front page image
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1336266JP2004535691US20040057540