Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002039105) PROBENAUFGABEVENTIL FÜR HPLC-GERÄTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/039105 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2001/000661
Veröffentlichungsdatum: 16.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 12.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 18.05.2002
IPC:
G01N 30/20 (2006.01) ,G01N 30/24 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
30
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Trennen in Bestandteile durch Adsorption, Absorption oder ähnliche Phänomene oder durch Ionenaustausch, z.B. Chromatografie
02
Säulenchromatografie
04
Aufbereiten oder Einspritzen von zu analysierenden Proben
16
Einspritzen
20
mittels eines Probenventiles
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
30
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Trennen in Bestandteile durch Adsorption, Absorption oder ähnliche Phänomene oder durch Ionenaustausch, z.B. Chromatografie
02
Säulenchromatografie
04
Aufbereiten oder Einspritzen von zu analysierenden Proben
24
Automatische Einspritzsysteme
Anmelder:
CTC ANALYTICS AG [CH/CH]; Industriestrasse 20 CH-4222 Zwingen, CH (AllExceptUS)
CUENI, Hansjörg [CH/CH]; CH (UsOnly)
SCHERRER, Heinrich [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
CUENI, Hansjörg; CH
SCHERRER, Heinrich; CH
Vertreter:
BRAUN, André; Braun & Partner Reussstrasse 22 CH-4054 Basel, CH
Prioritätsdaten:
2207/0013.11.2000CH
Titel (DE) PROBENAUFGABEVENTIL FÜR HPLC-GERÄTE
(EN) SAMPLE INJECTION VALVE FOR HIGH-PERFORMANCE LIQUID CHROMATOGRAPHY (HPLC) DEVICES
(FR) SOUPAPE D'INJECTION D'ECHANTILLONS POUR APPAREILS DE CHROMATOGRAPHIE LIQUIDE A HAUTE PERFORMANCE
Zusammenfassung:
(DE) Das Probenaufgabeventil für HPLC-Geräte besitzt einen Stator mit Eingängen für die Probe und die mobile Phase, Ausgängen zur Chromatographiesäule und zu einem Abfallsammler, sowie Anschlüssen für die beiden Enden einer Probenschleife. Sein Rotor hat die üblichen Verbindungskanäle. Ein zusätzlicher Waschflüssigkeitseingang (7) mündet in den Verbindungskanal (9) der in einer Ventilposition den Probeneingang (1) mit dem Ausgang (2) zum Abfallsammler verbindet. Dies ermöglicht das Spülen des Probeneinganges und der in ihm befindlichen Pipette oder Spritze.
(EN) The sample injection valve for high-performance liquid chromatography (HPLC) devices comprises a stator with inlets for the sample and the mobile phase, outlets leading to the chromatography column and to a waste collector, as well as connections for both ends of a sample loop. Its rotor has the customary connection channels. An additional washing liquid inlet (7) opens into the connecting channel (9) that, in one valve position, connects the sample inlet (1) to the outlet (2) leading to the waste collector. This enables the sample inlet and the pipette or syringe located therein to be rinsed.
(FR) L'invention concerne une soupape d'injection d'échantillons pour appareils de chromatographie liquide à haute performance, qui comprend un stator avec des entrées pour l'échantillon et la phase mobile, des sorties allant vers la colonne de chromatographie et vers un collecteur de déchets, ainsi que des connexions pour les deux extrémités d'une boucle d'échantillonnage. Son rotor comporte les canaux de jonction habituels. Une entrée de liquide de lavage (7) supplémentaire débouche dans le canal de jonction (9) qui relie l'entrée d'échantillons (1) à la sortie (2) allant vers le collecteur de déchets, dans une position de la soupape. Cette caractéristique permet de nettoyer l'entrée d'échantillons et la pipette ou la seringue qui s'y trouve.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1336100JP2004512542US20040020542CA2427977AU2002212033