Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002038845) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES VERKLEIDUNGSMATERIALS FÜR KRAFTFAHRZEUGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/038845 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012948
Veröffentlichungsdatum: 16.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 08.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.06.2002
IPC:
B32B 27/12 (2006.01) ,B60R 13/02 (2006.01) ,D04B 1/16 (2006.01) ,D04B 21/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
12
grenzend an eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13
Teile zum Verkleiden, Kennzeichnen oder Verzieren; Anordnungen oder Ausbildung von Bauteilen für Reklamezwecke
02
Zierteile; Wülste; Wandverkleidungen; Deckenverkleidungen
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
1
Verfahren zur Herstellung von Strick- und Kulierwirkwaren, unabhängig von der Benützung bestimmter Maschinen; durch solche Verfahren hergestellte Waren oder Artikel
14
Andere Waren oder Artikel, die in erster Linie durch die Verwendung besonderer Fäden gekennzeichnet sind
16
Synthetische Fäden
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
21
Kettenwirkverfahren für die Herstellung von Gewirken oder Artikeln, unabhängig von der Benutzung bestimmter Maschinen; durch diese Verfahren hergestellte Waren oder Artikel
14
Waren, gekennzeichnet durch die Einarbeitung von Verstärkungs-, Binde- oder Zierfäden in eine oder mehrere Faden-, Vlies- oder Stofflagen; Waren mit eingearbeiteten kleinen Gebilden, z.B. für dekorative Zwecke
16
mit eingearbeiteten synthetischen Fäden
Anmelder:
FINKE, Heiner [DE/DE]; DE
Erfinder:
FINKE, Heiner; DE
Vertreter:
HAFT, VON PUTTKAMER, BERNGRUBER, CZYBULKA, KARAKATSANIS; Franziskanerstrasse 38 81669 München, DE
Prioritätsdaten:
100 55 313.308.11.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES VERKLEIDUNGSMATERIALS FÜR KRAFTFAHRZEUGE
(EN) METHOD FOR PRODUCING A LINING MATERIAL FOR MOTOR VEHICLES
(FR) PROCEDE DE PRODUCTION D'UNE MATIERE D'HABILLAGE POUR AUTOMOBILES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Verkleidungsmaterials für Kraftfahrzeuge, insbesondere zum Verkleiden des Himmels, der Säulen oder der Hutablage eines Kraftfahrzeuges, bei dem aus einem Garn ein Gewirke oder Gestricke hergestellt wird (Schritt 2'), das Gewirke oder Gestricke fixiert wird, (Schritt 3') und das fixierte Gewirke oder Gestricke auf einem Untergrund angeordnet wird (Schritt 4'). Dabei wird das Gewirke oder Gestricke aus einem bereits spinngefärbten Garn (Schritt 1') hergestellt.
(EN) The invention relates to a method for producing a lining material for motor vehicles, especially for lining the ceiling, the posts or the rear parcel shelf of a motor vehicle. According to the invention, a knitted fabric is made from a yarn (step 2'), the knitted fabric is fixed (step 3'), and the fixed knitted fabric is placed on a background (step 4'). The knitted fabric is made from a yarn that has already been spin-dyed (step 1').
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de produire une matière d'habillage pour automobiles, destinée notamment à habiller le plafond, les montants ou la plage arrière d'une automobile. Selon ce procédé, un tissu maillé ou tricoté est produit à partir d'un fil (étape 2'), ledit tissu maillé ou tricoté est fixé (étape 3') et ledit tissus maillé ou tricoté est placé sur un fond (étape 4'). A cet effet, le tissu maillé ou tricoté est produit à partir d'un fil coloré dans la masse (étape 1').
front page image
Designierte Staaten: BR, CN, JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1334224