Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002038174) IMPFSTOFFE, DIE REKOMBINANTE HANTAVIRUSPROTEINE ENTHALTEN, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/038174 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2001/004213
Veröffentlichungsdatum: 16.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 07.11.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.06.2002
IPC:
A61K 39/00 (2006.01) ,C07K 14/175 (2006.01) ,C07K 14/705 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
39
Medizinische Präparate die Antigene oder Antikörper enthalten
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
14
Peptide mit mehr als 20 Aminosäuren; Gastrine; Somatostatine; Melanotropine; Derivate davon
005
aus Viren
08
RNA-Viren
175
Bunyaviridae, z.B. California-Enzephalitis-Virus, Rift-Valley-Fieber-Virus, Hantaan-Virus
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
14
Peptide mit mehr als 20 Aminosäuren; Gastrine; Somatostatine; Melanotropine; Derivate davon
435
aus Tieren; aus Menschen
705
Rezeptoren; Zelloberflächen-Antigene; Zelloberflächen-Determinanten
Anmelder:
HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN UNIVERSITÄTSKLINIKUM CHARITE [DE/DE]; Akademische Verwaltung - Forschung Schumannstrasse 20/21 10117 Berlin, DE (AllExceptUS)
INSTITUTE OF BIOTECHNOLOGY [LT/LT]; V. Graiciuno 8 LT-2028 Vilnius, LT (AllExceptUS)
ULRICH, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
DARGEVICIUTE, Ausra [LT/LT]; LT (UsOnly)
SASNAUSKAS, Kestutis [LT/LT]; LT (UsOnly)
LUNDKVIST, Åke [SE/SE]; SE (UsOnly)
Erfinder:
ULRICH, Rainer; DE
DARGEVICIUTE, Ausra; LT
SASNAUSKAS, Kestutis; LT
LUNDKVIST, Åke; SE
Vertreter:
WEHLAN, Helmut; Paul-Gesche-Strasse 1 10315 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
100 55 886.008.11.2000DE
Titel (DE) IMPFSTOFFE, DIE REKOMBINANTE HANTAVIRUSPROTEINE ENTHALTEN, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG
(EN) VACCINES CONTAINING RECOMBINANT HANTAVIRUS PROTEINS, METHODS FOR PRODUCING SAID VACCINES AND THEIR USE
(FR) VACCINS CONTENANT DES PROTEINES HANTAVIRUS RECOMBINANTES, LEUR PROCEDE DE PRODUCTION ET LEUR UTILISATION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft Impfstoffe Gegen Hantaviren, Verfahren zu ihrer Herstellung und ihre Verwendung; Das Anwendungsgebiet ist die Medizin bzw. die Veterinärmedizin. Die Erfindung besteht in der Verwendung eines Hefe-Hochexpressionssystems, Das die Gewinnung großer Mengen rekombinanter Hantavirus-Proteine erlaubt. Die rekombinanten Proteine werden durch Dichtegradientenzentrifugation oder Affinitätschromatografie gereinigt. Durch die Gewinnung der Proteine aus Hefezellen sind diese Endotoxin-frei und für humane Anwendungen als Impfstoffe sowie in der Diagnostikaentwicklung geeignet.
(EN) The invention relates to vaccines against hantaviruses, to methods for producing said vaccines and to their use. The scope of application is medicine or veterinary medicine. The invention is characterised by the use of a yeast high-expression system, which enables large quantities of recombinant hantavirus proteins to be obtained. The recombinant proteins are purified by density gradient centrifugation or affinity chromatography. Obtaining the proteins from yeast cells ensures that they are free of endotoxins and suitable for human applications as vaccines and in the development of diagnostics.
(FR) L'invention concerne des vaccins contre les hanta virus, leur procédé de production et leur utilisation. Ces vaccins ont comme domaine d'application la médecine et la médecine vétérinaire. L'invention concerne également l'utilisation d'un système de forte expression de levure qui permet d'obtenir de grandes quantités de protéines hantavirus recombinantes. Les protéines recombinantes sont nettoyées par centrifugation en gradient de densité ou par chromatographie d'affinité. L'obtention des protéines à partir de cellules de levure garantit qu'elles soient exemptes d'endotoxine et qu'elle conviennent à des applications humaines comme vaccins et dans le développement de diagnostics.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
AU2002221553