Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002037883) ÜBERTRAGUNG VON AUTHENTIFIZIERUNGSDATEN FÜR DEN INTEGRITÄTSSCHUTZ IN EINEM FUNK-KOMMUNIKATIONSSYSTEM (Z. BSP.: GERAN)
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/037883 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2001/004033
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 29.04.2002
IPC:
H04L 29/06 (2006.01) ,H04W 12/00 (2009.01) ,H04W 12/10 (2009.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
12
Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
12
Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
10
Integrität
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
VINCK, Bart [BE/DE]; DE (UsOnly)
TRAYNARD, Jean-Michel [FR/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
VINCK, Bart; DE
TRAYNARD, Jean-Michel; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
100 53 746.430.10.2000DE
Titel (DE) ÜBERTRAGUNG VON AUTHENTIFIZIERUNGSDATEN FÜR DEN INTEGRITÄTSSCHUTZ IN EINEM FUNK-KOMMUNIKATIONSSYSTEM (Z. BSP.: GERAN)
(EN) METHOD FOR TRANSMITTING AUTHENTICATION DATA FOR PROTECTING INTEGRITY IN A RADIO COMMUNICATIONS SYSTEM (E.G. GERAN)
(FR) PROCEDE DE TRANSMISSION DE DONNEES D'AUTHENTIFICATION DANS UN SYSTEME DE COMMUNICATION RADIO
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein Verfahren, einen Sender und einen Empfänger zum Übermitteln von Authentifizierungsdaten (AUT) in einem Funk-Kommunikationssystem, in dem eine Funkzugangsstelle (AP) Endgeräten (MT), die mit ihr per Funk kommunizieren, Funkressourcen in Form von Funkblöcken mit einem festen Datenfassungsvermögen zuteilt. Der Sender (MT, AP) sendet eine Signalisierungsmeldung nur dann mit einem Authentifizierungswort (AUT1) einer gegebenen ersten Länge, wenn die Länge der Signalisierungsmeldung und des Authentifizierungsworts (AUT1) das Datenfassungsvermögen nicht überschreitet. Der Empfänger akzeptiert eine Signalisierungsmeldung, die nicht von einem Authentifizierungswort der ersten Länge begleitet wird nur dann, wenn die Länge der Signalisierungsmeldung und des Authentifizierungsworts (AUT1) das Datenerfassungsvermögen nicht überschreiten würde. Bei einer derartigen Überschreitung kann als Ersatz ein verkürztes Authentifizierungswort gesendet werden.
(EN) The invention relates to a method, a transmitter and a receiver for transmitting authentication data (AUT) in a radio communications system. In said system, a radio access point (AP) allocates radio resources, in the form of radio blocks with a fixed data acquisition capability, to terminals (MT) that communicate with the access point via radio. The transmitter (MT, AP) only sends a signalling message with an authentication word (AUT1) of a given first length, if the length of the signalling message and the authentication word (AUT1) does not exceed the data acquisition capability. The receiver only accepts a signalling message without an authentication word of the first length, if the length of the signalling message and the authentication word (AUT1) would not exceed the data acquisition capability. If said capability is exceeded, a shortened authentication word can be used as a replacement.
(FR) La présente invention concerne un procédé, un émetteur et un récepteur servant à transmettre des données d'authentification (AUT) dans un système de communication radio, dans lequel une station d'accès radio (AP) attribue à des terminaux (MT) qui communiquent avec elle par voie radio, des ressources radio sous la forme de blocs radio avec une aptitude à l'acquisition de données fixe. L'émetteur (MT, AP) n'envoie un message de signalisation accompagné d'un terme d'authentification (AUT1) ayant une première longueur prédéterminée, que lorsque la longueur du message de signalisation et du terme d'authentification (AUT1) ne dépasse pas l'aptitude à l'acquisition de données.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
CN1473447AU2002218148