Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002037134) POSITIONSBESTIMMUNGSVERFAHREN UND -VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/037134 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/012535
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 30.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.05.2002
IPC:
G01S 5/02 (2010.01) ,G01S 5/12 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
5
Standortbestimmung durch Koordinieren von zwei oder mehr Richtungs- oder Standlinien- bestimmungen; Standortbestimmung durch Koordinieren von zwei oder mehr Entfernungsbestimmungen
02
mittels Funkwellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
5
Standortbestimmung durch Koordinieren von zwei oder mehr Richtungs- oder Standlinien- bestimmungen; Standortbestimmung durch Koordinieren von zwei oder mehr Entfernungsbestimmungen
02
mittels Funkwellen
12
durch Koordinieren von Standlinien verschiedener Form, z.B. hyperbolischer, kreisförmiger, elliptischer oder radialer
Anmelder:
ABATEC-ELECTRONIC AG [AT/AT]; Oberregauer Strasse 48 A-4844 Regau, AT (AllExceptUS)
NIEDERNDORFER, Friedrich [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder:
NIEDERNDORFER, Friedrich; AT
Vertreter:
JACOBY, Georg ; Samson & Partner Widenmayerstrasse 5 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
100 53 959.931.10.2000DE
Titel (DE) POSITIONSBESTIMMUNGSVERFAHREN UND -VORRICHTUNG
(EN) METHOD AND DEVICE FOR DETERMINING POSITION
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF PERMETTANT DE DETERMINER UNE POSITION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zum Bestimmen der Position eines Objektes (1), bei welchem von dem Objekt (1) ein Zeitstoppsignal (10) and wenigstens zwei, räumlich voneinander beabstandete Empfangsstationen (2-5) gesendet wird, bei jeder Empfangsstation (2-5) ein Zeitmesssignal erzeugt wird, wobei die Zeitmesssignale untereinander synchronisiert werden, bei jeder Empfangsstation (2-5) bei Empfang des Zeitstoppsignals (10) aus dem Zeitmesssignal eine Ankunftszeit für das Zeitstoppsignal (10) bestimmt wird und schliesslich die Position des Objekes (1) aus den Positionen der Empfangsstationen (2-5) und aus den paarweisen Differenzen von jeweils zwei Ankunftszeiten (11) zweier Empfangsstationen (2-5) bestimmt wird.
(EN) The invention relates to a device and a method for determining the position of an object (1). According to the method, a time stop signal (10) is sent from the object (1) to at least two receiving stations (2-5) which are spatially set apart from each other, and a time measurement signal is generated at each receiving station (2-5), the time measurement signals being synchronised with each other. At each receiving station, an arrival time is determined for the time stop signal (10) when said time stop signal (10) is received, based on the time measurement signal. Finally, the position of the object (1) is determined from the positions of the receiving stations (2-5) and the differences in pairs between two arrival times (11) of two receiving stations (2-5), respectively.
(FR) L'invention concerne un dispositif et un procédé permettant de déterminer la position d'un objet (1). Selon ce procédé, un signal arrêt du temps (10) est envoyé de l'objet (1) à au moins deux stations de réception (2-5) spatialement distantes. Un signal de mesure du temps est généré au niveau de chaque station de réception (2-5). Les signaux de mesure du temps sont mutuellement synchronisés. Au niveau de chaque station de réception (2-5), un temps d'arrivée du signal d'arrêt de temps (10) est déterminé à la réception de ce signal d'arrêt (10), sur la base du signal de mesure du temps. Finalement, la position de l'objet (1) est déterminée respectivement à partir des positions des stations de réception (2-5) et des différences par paires entre les deux temps d'arrivée (11) de deux stations de réception (2-5).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1334372AU2002221785