Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002037088) MIT EINEM NMR-KONTRASTMITTEL VERSEHENER WERKSTOFF UND VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/037088 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2001/004000
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 19.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.04.2002
IPC:
A61K 49/12 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
49
Mittel für die In-vivo-Untersuchung
06
NMR-Kontrastmittel (NMR = nuclear magnetic resonance); MRI-Kontrastmittel (MRI = magnetic resonance imaging)
08
gekennzeichnet durch den Träger
10
Organische Verbindungen
12
Makromolekulare Verbindungen
Anmelder:
INTECH THÜRINGEN GMBH [DE/DE]; Eisenacher Landstr. 70 99880 Waltershausen, DE (AllExceptUS)
BLÜMICH, Bernhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHUNK, Werner [DE/DE]; DE (UsOnly)
BRUDER, Michael [DE/DE]; DE (UsOnly)
KRAUSE, Karl-Heinz [DE/DE]; DE (UsOnly)
MERKMANN, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BLÜMICH, Bernhard; DE
SCHUNK, Werner; DE
BRUDER, Michael; DE
KRAUSE, Karl-Heinz; DE
MERKMANN, Gerhard; DE
Prioritätsdaten:
100 54 667.603.11.2000DE
Titel (DE) MIT EINEM NMR-KONTRASTMITTEL VERSEHENER WERKSTOFF UND VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG
(EN) MATERIAL WHICH IS PROVIDED WITH AN NMR CONTRAST AGENT AND METHOD FOR PRODUCING THE SAME
(FR) MATERIAU DOTE D"UN PRODUIT DE CONTRASTE A RESONANCE MAGNETIQUE NUCLEAIRE ET SON PROCEDE DE PRODUCTION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Werkstoff umfassend wenigstens: eine Matrix (2), insbesondere auf Polymerbasis; sowie einen Träger, der in die Matrix eingearbeitet ist; wobei mittels eines NMR-Gerätes (5) die Materialdaten erfassbar sind. Der erfindungsgemässe Werkstoff zeichnet sich nun dadurch aus, dass der Träger mit wenigstens einem Wirkstoff (Z) sowie ferner mit einem Kontrastmittel (X) beladen ist, und zwar unter Bildung eines Träger/Wirkstoff/Kontrastmittel-Adduktes (3); wobei mittels des NMR-Gerätes (5) die Verteilung des Adduktes (3) und somit des Wirkstoffes (Z) in der Matrix (2) messbar ist. Der Träger ist vorzugsweise ein Molekularsieb. Ferner wird ein vorteilhaftes Verfahren zur Herstellung des erfindungsgemässen Werkstoffes vorgestellt.
(EN) The invention relates to a material comprising at least the following: a matrix (2), especially with a polymer base; a support which is worked into said matrix. The material data can be detected by means of an NMR device (5). The inventive material is characterized in that the support is loaded with at least one active agent (Z) and with a contrast agent (X), these forming a support/active agent/contrast agent adduct (3); and in that the distribution of the adduct (3) and therefor, the active agent (Z) in the matrix (2), can be measured using the NMR device (5). The support is preferably a molecular sieve. The invention also relates to an advantageous method for producing the inventive material.
(FR) L"invention concerne un matériau comprenant au moins : - une matrice (2), notamment à base polymère; et un support qui est incorporé à la matrice. Les données matériau sont détectées à l"aide d"un appareil à résonance magnétique nucléaire (NMR) (5). Le matériau selon l"invention est caractérisé en ce que le support est chargé d"au moins un principe actif (Z) et également d"un produit de contraste (X), notamment en formant un produit d"addition support/principe actif/produit de contraste (3). La répartition du produit d"addition (5) et du principe actif (Z) dans la matrice (2) est mesurée à l"aide d"un appareil NMR (5). Le support est, de préférence, un tamis moléculaire. L"invention concerne enfin un procédé avantageux de production du matériau selon l"invention.
front page image
Designierte Staaten: AU, BR, CA, CN, CZ, HU, IN, JP, KR, MX, PL, RU, SK, UA, US, ZA
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1330639DE000010151791AU2002220498