Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002037013) ANSCHLUSSSTÜCK FÜR FLEXIBLE KUNSTSTOFFLEITUNGEN MIT SENSORANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/037013 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/011804
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 12.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.03.2002
IPC:
F16L 11/127 (2006.01) ,F16L 19/065 (2006.01) ,F16L 25/01 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
11
Schläuche, d.h. flexible Rohre
04
aus Gummi oder flexiblem Kunststoff
12
mit Anordnungen für besondere Zwecke, z.B. besonders profiliert, mit Schutzschicht, heizbar, elektrisch leitend
127
elektrisch leitend
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
19
Verbindungen, bei denen die Dichtungsflächen durch ein Bauteil zusammengepresst werden, z.B. durch eine Überwurfmutter
06
mit radialer Verspannung durch Keilwirkung an nicht verformten Rohrenden
065
die Keilwirkung wird durch einen Ring erzeugt
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
25
Rohrverbindungen oder Einzelheiten davon, die nicht in den Gruppen F16L13/-F16L23/118
01
besonders ausgebildet zum Herstellen einer elektrisch leitenden Verbindung zwischen den beiden Enden der Rohrverbindung oder zwischen Teilen davon
Anmelder:
FESTO AG & CO [DE/DE]; Ruiter Strasse 82 73734 Esslingen, DE (AllExceptUS)
FRISCH, Herbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
FRISCH, Herbert; DE
Vertreter:
REIMOLD, Otto ; Plochinger Strasse 109 73730 Esslingen, DE
Prioritätsdaten:
100 54 560.231.10.2000DE
Titel (DE) ANSCHLUSSSTÜCK FÜR FLEXIBLE KUNSTSTOFFLEITUNGEN MIT SENSORANORDNUNG
(EN) CONNECTOR PIECE FOR FLEXIBLE PLASTIC CONDUITS, COMPRISING A SENSOR ASSEMBLY
(FR) RACCORD POUR CONDUITES FLEXIBLES EN PLASTIQUE, COMPORTANT UN SYSTEME DE CAPTEURS
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Anschlussstück für flexible fluidische Kunststoffleitungen (11) vorgeschlagen, deren Wandung wenigstens einen elektrischen Leitungsstrang (13) aufweist. Eine Steckaufnahme (15) für die Kunststoffleitung (11) ist mit einer internen fluidischen Leitung (28) im Anschlussstück (10) verbunden. Die Steckaufnahme (15) besitzt Kopplungsmittel (22) zur elektrischen Verbindung mit dem wenigstens einen elektrischen Leitungsstrang (13) in der Kunststoffleitung (11). Wenigstens ein seitlich am Anschlussstück (10) angesetztes Anschlusskabel (29) verbindet eine am vom Anschlussstück (10) entfernten Ende des Kabels (29) angebrachte Sensoranordnung (30) elektrisch mit den Kopplungsmitteln (22). Hierdurch kann beispielsweise eine fluidische Verbindung mit einem Arbeitszylinder auf einfache Weise hergestellt werden, wobei die Endlagensensoren ohne elektrische Anschlussarbeiten lediglich mechanisch mit dem Gehäuse des Arbeitszylinders verbunden werden müssen.
(EN) The invention relates to a connector piece for flexible plastic fluid conduits (11), whose wall has at least one electric line bundle (13). A plug-in connection receptacle (15) for the plastic conduit (11) is connected to an internal fluid conduit (28) in the connector piece (10). The receptacle (15) for the plug-in connection has coupling means (22) for an electric connection to the electric line bundle(s) (13) in the plastic conduit (11). At least one connection cable (29) fastened to the side of the connector piece (10) connects a sensor assembly (30) that is attached to the end of the cable (29) furthest away from the connector piece (10), to the coupling means (22). This allows a simple fluidic connection to be made, for example with a working cylinder, whereby the final-position sensors only need to be mechanically connected to the housing of the working cylinder, without requiring additional electric connection work.
(FR) L'invention concerne un raccord destiné à des conduites fluidiques flexibles en plastique (11) dont la paroi présente au moins un faisceau de conduite électrique (13). Une fiche femelle (15) destinée à la conduite en plastique (11) est reliée à une conduite fluidique interne (28) dans le raccord (10). Cette fiche femelle (15) comporte des moyens de couplage (22) destinés à la connexion électrique avec le ou les faisceaux de conduite électrique (13) dans la conduite en plastique (11). Au moins un câble de raccordement (29) logé latéralement sur le raccord (10) relie électriquement aux moyens de couplage (22) un dispositif de capteurs (30) logé sur l'extrémité du câble (29) distante du raccord (10). Ainsi, il est possible de réaliser simplement une liaison fluidique par exemple avec un cylindre de travail, les capteurs de position terminale pouvant être reliés mécaniquement au carter du cylindre de travail, sans travaux de connexion électrique.
front page image
Designierte Staaten: JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1332313JP2004513308US20040023550