Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036938) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER DAMPF-WÄRMEKRAFTMASCHINE, INSBESONDERE ALS FAHRZEUG-ANTRIEBSAGGREGAT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036938 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/012122
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 19.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 16.05.2002
IPC:
F01B 17/04 (2006.01) ,F01K 21/00 (2006.01) ,F01K 23/06 (2006.01) ,F02B 69/00 (2006.01) ,F02B 75/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
B
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein oder mit Verdrängerwirkung, z.B. Dampfkraftmaschinen
17
Gleichstrom-Hubkolbenmaschinen
02
Kraftmaschinen
04
Dampfkraftmaschinen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
21
Sonstige Dampfkraftanlagen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
23
Anlagen mit mindestens zwei durch unterschiedliche Arbeitsfluide angetriebenen Maschinen zur Energieabgabe
02
mit thermisch gekuppelten Kreisläufen
06
mit Erhitzung des Arbeitsfluids des einen Kreislaufes durch die Verbrennungswärme des anderen Kreislaufes
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
69
Brennkraftmaschinen, die in andere, in F02B11/66; Ausbildung verschiedenartiger Brennkraftmaschinen in der Weise, dass gleiche Maschinenhauptteile verwendbar sind
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
75
Sonstige Brennkraftmaschinen, z.B. Einzylinder-Brennkraftmaschinen
02
gekennzeichnet durch ihre Arbeitstakte, z.B. Sechstaktverfahren
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE (AllExceptUS)
FREYMANN, Raymond [LU/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
FREYMANN, Raymond; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT; Patentabteilung AJ-3 80788 München, DE
Prioritätsdaten:
100 54 022.801.11.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER DAMPF-WÄRMEKRAFTMASCHINE, INSBESONDERE ALS FAHRZEUG-ANTRIEBSAGGREGAT
(EN) METHOD FOR THE OPERATION OF A STEAM THERMAL ENGINE, IN PARTICULAR AS A VEHICLE POWER UNIT
(FR) PROCEDE DE FONCTIONNEMENT D'UN MOTEUR THERMIQUE A VAPEUR, EN PARTICULIER COMME MECANISME D'ENTRAINEMENT DE VEHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zum Betreiben einer Wärmekraftmaschine, bei der Heissdampf eines Arbeitsmediums mittels einer Entspannungseinrichtung 1 in Bewegungsenergie umgewandelt wird, wobei das Arbeitsmedium in einem Siedebehälter 6 auf eine niedrige Temperatur von bevorzugt Siedetemperatur bei einem niedrigen Druck erwärmt wird, Dampf aus dem Siedebehälter 6 einem Druckkessel 7, 8 zugeführt wird, in dem der Dampf auf eine hohe Temperatur erhitzt wird; flüssiges Arbeitsmedium (bzw. Kondensat) aus dem Siedebehälter 6 in den Druckkessel 7, 8 eingespritzt wird, wobei das Arbeitsmedium augenblicklich verdampft wird, so dass der Druck im Druckkessel 7, 8 stark ansteigt, und der Heissdampf aus dem Druckkessel 7, 8 der Entspannungseinrictung 1 zugeführt wird.
(EN) The invention relates to a method for the operation of a steam thermal engine, whereby the hot steam from a working medium is converted into kinetic energy, by means of a pressure-releasing device (1). The working medium is heated in a boiler (6) to a low temperature, preferably boiling point at a low pressure, steam is taken from the boiler (6) to a pressure chamber (7, 8), in which the steam is heated to a higher temperature. Liquid working medium (or condensate) is injected from the boiler (6) into the pressure chamber (7, 8) whereupon the working medium is instantaneously evaporated, such that the pressure in the pressure chamber (7, 8) rises markedly and the steam is fed from the pressure chamber (7, 8) to the pressure-releasing device (1).
(FR) L'invention concerne un procédé de fonctionnement d'un moteur thermique, où la vapeur surchauffée d'un fluide moteur est convertie en énergie cinétique au moyen d'un dispositif de détente (1). Selon ce procédé, ce fluide moteur est chauffé dans un réservoir d'ébullition (6) à une faible température, de préférence à une température d'ébullition, sous une faible pression, la vapeur est acheminée du réservoir d'ébullition (6) à un réservoir sous pression (7, 8), dans lequel la vapeur est chauffée à haute température, et le fluide moteur liquide (ou condensat) contenu dans le réservoir d'ébullition 6 est injecté dans le réservoir sous pression (7, 8). Ce fluide moteur s'évapore instantanément, de sorte que la pression du réservoir sous pression (7, 8) augmente fortement et que la vapeur surchauffée contenue dans ce réservoir sous pression (7, 8) est conduite au dispositif de détente (1).
front page image
Designierte Staaten: CN, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1330592JP2004513282US20040045293JP4048113CN1531623