Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036933) AUSBRUCHSVENTILANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036933 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012552
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 30.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.05.2002
IPC:
E21B 33/035 (2006.01) ,E21B 33/06 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
21
Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
B
Erd- oder Gesteinsbohren; Gewinnung von Öl, Gas, Wasser oder von löslichen oder schmelzbaren Stoffen oder einer Trübe oder eines Schlammes mineralischer Rohstoffe aus Bohrlöchern
33
Abdichten oder Abpacken von Bohrlöchern
02
Abdichten oder Abpacken über Tage
03
Bohrlochköpfe; Aufstellen derselben
035
in besonderer Weise für Unterwasserinstallationen ausgebildet
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
21
Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
B
Erd- oder Gesteinsbohren; Gewinnung von Öl, Gas, Wasser oder von löslichen oder schmelzbaren Stoffen oder einer Trübe oder eines Schlammes mineralischer Rohstoffe aus Bohrlöchern
33
Abdichten oder Abpacken von Bohrlöchern
02
Abdichten oder Abpacken über Tage
03
Bohrlochköpfe; Aufstellen derselben
06
Ausblasventile oder Preventer
Anmelder:
COOPER CAMERON CORPORATION [US/US]; 1333 West Loop South Suite 1700 Houston, TX 77027-9109, US (AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BY, BZ, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GW, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, MZ, NE, NL, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SN, SZ, TD, TG, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VN, YU, ZA, ZW)
BIESTER, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BIESTER, Klaus; DE
Vertreter:
GRÜNECKER, KINKELDEY, STOCKMAIR & SCHWANHÄUSSER; Maximilianstrasse 58 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
200 18 561.630.10.2000DE
Titel (DE) AUSBRUCHSVENTILANORDNUNG
(EN) BLOWOUT VALVE ASSEMBLY
(FR) SYSTEME DE SOUPAPE ANTI-ERUPTION INCONTROLEE
Zusammenfassung:
(DE) Ausbruchsventilanordnung (Blowout-Preventer (BOP)) (1) mit einem durch wenigstens eine Absperreinrichtung (2) verschließbaren Verbindungskanal (3), wobei die Absperreinrichtung (2) quer zum Verbindungskanal (3) mittels eine Antriebseinrichtung (4) verschiebbar ist. Um eine solche Ausbruchsventilanordnung dahingehend zu verbessern, dass diese exakt und in einfacher Weise ferngesteuert betätigbar ist und gleichzeitig ein unbeabsichtigtes Öffnen der Absperreinrichtung zuverlässig verhindert ist, weist die Antriebseinrichtung (4) wenigstens zwei einzeln oder synchron betreibbare elektrische Motore (5,6) und eine Getriebeeinrichtung (7) mit zumindest einer selbsthemmenden Getriebeeinrichtung (7) mit zumindest einer selbsthemmenden Getriebeeinheit (8) auf, welche Getriebeeinheit (8) zum Verschieben der Absperreinrichtung (2) mit beiden elektrischen Motoren (5, 6) antriebsverbunden ist.
(EN) The invention relates to a blowout valve assembly (blowout preventer (BOP)) (1) comprising a connecting channel (3), which can be closed by at least one closing device (2), whereby the closing device (2) can be transversally displaced with regard to the connecting channel (3) by means of a drive device (4). The aim of the invention is to further improve a blowout valve assembly of this type in order to enable this assembly to be precisely and easily actuated by remote control and while, at the same time, reliably preventing an unintentional opening of the closing device. To this end, the drive device (4) comprises at least two electric motors (5, 6), which can be operated individually or in a synchronized manner, and comprises a transmission device (7) having at least one irreversible transmission unit (8). In order to displace the closing device (2), said transmission unit (8) is drive-connected to both electric motors (5, 6).
(FR) L'invention concerne une soupape anti-éruption (blowout-preventer (BOPP)) (1) comportant un canal de jonction (3) pouvant être fermé par au moins un dispositif de fermeture (2) déplaçable transversalement au canal de jonction (3) au moyen d'un dispositif d'entraînement (4). L'invention vise à perfectionner cette soupape anti-éruption incontrôlée de sorte qu'elle puisse être télécommandée de manière simple et précise et empêche simultanément toute ouverture intempestive du dispositif de fermeture. A cet effet, le dispositif d'entraînement (4) comporte au moins deux moteurs électriques (5, 6) pouvant être actionnés individuellement ou en synchronisme et un dispositif de transmission (7) comportant au moins une unité de transmission (8) irréversible, qui est reliée en entraînement aux deux moteurs électriques (5, 6) pour déplacer le dispositif de fermeture (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
NO20031890US20040031940CA2427173AU2002221786