Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036916) AUS MEHREREN SCHIEBEFLÜGELN GEBILDETE SCHIEBEWAND
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036916 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012170
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 22.10.2001
IPC:
E05D 15/06 (2006.01) ,E05F 5/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
D
Scharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
15
Aufhängeanordnungen für Flügel
06
für waagerecht, insbesondere in ihrer eigenen Ebene schiebbare Flügel
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
F
Vorrichtungen zum Bewegen der Flügel in die Offen- oder Schließstellung; Bewegungsdämpfer für Flügel; Flügelbeschläge, soweit sie mit der Bewegung des Flügels in Beziehung stehen und anderweitig nicht vorgesehen sind
5
Bremsvorrichtungen, z.B. Bewegungsdämpfer; Anschläge; Puffer
Anmelder:
DORMA GMBH + CO. KG [DE/DE]; Breckerfelder Strasse 42-48 58256 Ennepetal, DE
Erfinder:
KREYENBORG, Ralf; DE
Vertreter:
GINZEL, Lothar; Dorma GMBH + CO. KG Breckerfelder Strasse 42-48 58256 Ennepetal, DE
Allgemeiner
Vertreter:
GINZEL, Lothar; Dorma GMBH + CO. KG Breckerfelder Strasse 42-48 58256 Ennepetal, DE
Prioritätsdaten:
100 52 539.323.10.2000DE
Titel (DE) AUS MEHREREN SCHIEBEFLÜGELN GEBILDETE SCHIEBEWAND
(EN) SLIDING WALL CONSISTING OF A PLURALITY OF SLIDING LEAVES
(FR) PAROI COULISSANTE CONSTITUEE DE PLUSIEURS PANNEAUX COULISSANTS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine aus mehrere Schiebeflügeln (2) gebildete Schiebewand (1), deren Schiebeflügel (2) mittels Laufwagen (3) hängend an einer Führungsschiene (4) geführt sind. Die Erfindung richtet sich darauf, dass der Laufwagen (3) über parallel zum Schiebeflügel (2) verlaufende Traglaschen (6) am Schiebeflügel (2) verlaufende Traglaschen (6) am Schiebeflügel (2) angeschlossen ist, wobei die Verbindung zwischen der Traglasche (6) und dem Schiebeflügel (2) über Punkthalter (5) erfolgt, derart, dass die Mittellängsachsen (7, 8) der Traglasche (6) und der Führungsschiene (4) im Wesentlichen in einer Ebene verlaufen.
(EN) The invention relates to a sliding wall (1) consisting of a plurality of sliding leaves (2) which are guided, hanging on a guiding rail (4), by means of running carriages (3). The invention is characterised in that the running carriage (3) is connected to the sliding leaf (2) by means of suspension clips (6) which are parallel to the sliding leaf (2). Said suspension clip (6) and said sliding leaf (2) are connected by point supports (5) in such a way that the central longitudinal axes (7, 8) of the suspension clip (6) and the guiding rail (4) extend essentially in one plane.
(FR) La présente invention concerne une paroi coulissante (1) constituée de plusieurs panneaux coulissants (2) qui sont guidés suspendus sur un rail de guidage (4), au moyen de chariots de roulement (3). Cette invention est caractérisée en ce que le chariot de roulement (3) est connecté au panneau coulissant (2) par l"intermédiaire de pattes de suspension (6) parallèles au panneau coulissant (2). La connexion entre la patte de suspension (6) et le panneau coulissant (2) est réalisé au moyen de supports ponctuels (5), de façon que les axes longitudinaux médians (7, 8) de la patte de suspension (6) et du rail de guidage (4) se trouvent sensiblement dans un plan.
front page image
Designierte Staaten: CN, SG
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
SG91211EP1328698CN1401043