Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036882) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SCHIENENUNTERBAUS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036882 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012642
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 31.10.2001
IPC:
E01B 1/00 (2006.01) ,E01B 9/18 (2006.01) ,E01B 37/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
1
Bettungskörper; andere Mittel zum Unterstützen der Schwellen oder Gleise; Entwässerung des Bettungskörpers
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
9
Befestigung der Schienen auf den Schwellen oder dgl.
02
Unmittelbare Befestigung von Schienen, Unterlegplatten oder Schienenstühlen auf Schwellen oder Fundamenten; Befestigungen hierfür
04
Befestigung auf Holz- oder Betonschwellen oder auf Mauerwerk ohne Verwendung von Klemmelementen
14
Dübel, Dübelhülsen, Dübelfutter oder sonstige Einlagen in Schwellenausnehmungen
18
für Betonschwellen
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
37
Herstellen, Unterhalten, Erneuern oder Aufnehmen des Bettungskörpers oder Gleises, soweit nicht in einer der Gruppen E01B27/-E01B35/168
Anmelder:
SCHWARZBICH, Jörg [DE/DE]; DE
Erfinder:
SCHWARZBICH, Jörg; DE
Vertreter:
WIEBUSCH, Manfred; Artur-Ladebeck-Str. 51 33617 Bielefeld, DE
Prioritätsdaten:
100 54 041.431.10.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SCHIENENUNTERBAUS
(EN) METHOD FOR PRODUCING A RAIL INFRASTRUCTURE
(FR) PROCEDE DE REALISATION D"UNE INFRASTRUCTURE POUR RAILS
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Herstellung eines Schienenunterbaus für Bahngleise, bei dem ein Schienenbett betoniert wird und Dübel (18) zur Befestigung der Schienen formschlüssig in Beton verankert werden, dadurch gekennzeichnet, dass die Dübel (18) beim Betonieren des Schienenbettes (14) in den noch verformungsfähigen Beton eingesetzt werden.
(EN) The invention relates to a method for producing a rail infrastructure for railway tracks whereby a track base is concreted and the pegs (18) used for securing the tracks are anchored into the concrete in a positive fit. The invention is characterised in that the pegs (18) are inserted into the concrete which is still deformable, when concreting the base of the tracks (14).
(FR) L"invention concerne un procédé de réalisation d"une infrastructure pour rails d"une voie ferrée, selon lequel on bétonne un ballast et on ancre, dans le béton, des chevilles (18) servant à fixer les rails par liaison de forme. Ce procédé se caractérise en ce que lesdites chevilles (18) sont, lors du bétonnage du ballast (14), introduites dans le béton alors qu"il est encore déformable.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CN, CO, CR, CU, CZ, DM, DZ, EC, EE, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, RO, RU, SD, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020030040193EP1201823US20020053749JP2002180403 CN1394250AU2002018276