Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036873) TEXTILBEHANDLUNGSMITTEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036873 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/012224
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 29.05.2002
IPC:
C11D 1/62 (2006.01) ,C11D 3/00 (2006.01) ,C11D 3/18 (2006.01) ,D06M 13/02 (2006.01) ,D06M 13/463 (2006.01) ,D06M 13/467 (2006.01) ,D06M 15/227 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
1
Reinigungsmittelgemische, im wesentlichen aus oberflächenaktiven Verbindungen bestehend; Verwendung dieser Verbindungen als Reinigungsmittel
38
Kationische Verbindungen
62
quartäre Ammoniumverbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
16
Organische Verbindungen
18
Kohlenwasserstoffe
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
M
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
13
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit nicht makromolekularen organischen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
02
mit Kohlenwasserstoffen
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
M
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
13
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit nicht makromolekularen organischen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
322
mit Verbindungen, die Stickstoff enthalten
46
Verbindungen, die quaternäre Stickstoffatome enthalten
463
von Monoaminen abgeleitet
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
M
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
13
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit nicht makromolekularen organischen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
322
mit Verbindungen, die Stickstoff enthalten
46
Verbindungen, die quaternäre Stickstoffatome enthalten
467
von Polyaminen abgeleitet
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
M
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15
Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19
mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
21
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
227
von Kohlenwasserstoffen oder ihren Reaktionsprodukten, z.B. nachträglich halogenierten oder sulfochlorierten
Anmelder:
COGNIS IBERIA S.L. [ES/ES]; Poligono San Vincente, S / N E-08755 Castellbisal, ES
Erfinder:
DOMINGO, Marta; ES
BIGORRA LLOSAS, Joaquim; ES
BONASTRE NURIA, Gilabert; ES
PI SUBIRANA, Rafael; ES
Vertreter:
FABRY, Bernd; Cognis Deutschland GmbH CRT-IP Postfach 13 01 64 40551 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
100 54 020.101.11.2000DE
Titel (DE) TEXTILBEHANDLUNGSMITTEL
(EN) TEXTILE TREATMENT AGENTS
(FR) AGENTS SERVANT A TRAITER DES TEXTILES
Zusammenfassung:
(DE) Vorgeschlagen werden Textilbehandlungsmittel, enthaltend (a) Esterquats und (b) Paraffinwachse.
(EN) The invention relates to textile treatment agents containing (a) quaternary esters and (b) paraffin waxes.
(FR) La présente invention concerne des agents servant à traiter des textiles contenant (a) des esters quaternaires et (b) des cires paraffiniques.
Designierte Staaten: JP
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1330569