Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036407) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR STEUERUNG DER DRUCKMITTELVERSORGUNG BEI SCHIENENFAHRZEUGEN (KOMPRESSOR-MANAGEMENT)
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036407 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012644
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 31.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 23.05.2002
IPC:
B60T 13/66 (2006.01) ,B60T 17/02 (2006.01) ,B60T 17/22 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
10
mit Druckmittel-Hilfskraftunterstützung, mit Druckmittel-Hilfskraftübertragung oder durch Druckmittel-Hilfskraft gelöst
66
Elektrische Steuerung oder Regelung in Druckmittelbremsanlagen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
02
Anordnungen von Pumpen oder Kompressoren oder Steuer- oder Regelvorrichtungen dafür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
18
Sicherheitsvorrichtungen; Überwachung
22
Vorrichtungen zum Überwachen oder Nachprüfen der Bremsanlagen; Anzeigevorrichtungen
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR SCHIENENFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Strasse 80 80809 München, DE (AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BY, BZ, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GW, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, MZ, NE, NL, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SN, SZ, TD, TG, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VN, YU, ZA, ZW)
SCHMID, Ralf-Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
REINICKE, Stefan [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHMID, Ralf-Rainer; DE
REINICKE, Stefan; DE
Vertreter:
PREUSS, Udo; Maiwald Patentanwalts GmbH Elisenhof Elisenstrasse 3 80335 München, DE
Prioritätsdaten:
100 54 152.602.11.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR STEUERUNG DER DRUCKMITTELVERSORGUNG BEI SCHIENENFAHRZEUGEN (KOMPRESSOR-MANAGEMENT)
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CONTROLLING THE SUPPLY OF A PRESSURE MEDIUM ON RAIL VEHICLES (COMPRESSOR-MANAGEMENT)
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR COMMANDER L'ALIMENTATION EN FLUIDE SOUS PRESSION DANS DES VEHICULES SUR RAILS (GESTION DES COMPRESSEURS)
Zusammenfassung:
(DE) Um bei einem Verfahren zur Steuerung der Druckmittelversorgung bei Schienenfahrzeugen, welche innerhalb eines Zugverbandes miteinander mechanisch und druckmittelschlüssig gekoppelt werden, wobei die Druckmittelversorgung über eine durch alle Schienenfahrzeuge verlaufende gemeinsame Hauptluftbehälterleitung hergestellt wird, die über mehrere im wesentlichen in jedem Schienenfahrzeug einzeln vorgesehene Kompressoren mit Druckmittel gespeist wird, eine möglichst ausgeglichene Nutzung der im Zugverband vorhandenen Kompressoren zu erzielen, wird vorgeschlagen, dass entsprechend der Gesamtanzahl der im Zugverband verfügbaren Kompressoren eine wechselnde oder feste Prioritätsreihenfolge für die Kompressoren definiert wird, wobei abhängig vom aktuellen Druckmittelbedarf nur diejenige Anzahl von Kompressoren gemäss der Reihenfolge ihrer Priorität in Betrieb genommen wird, welche zur Deckung des aktuellen Druckmittelbedarfs erforderlich ist.
(EN) The invention relates to a method for controlling the supply of a pressure medium on rail vehicles which are coupled together in a tractive link both mechanically and in order to enable the flow of said pressure medium, whereby said pressure medium is supplied by a main air container pipe which extends through all rail vehicles and which is fed with a pressure medium via a plurality of compressors individually mounted in each rail vehicle. The aim of the invention is to allow a balanced use of the compressors included in the tracture link. In order to achieve this, a changeable or fixed order of priority is defined for the compressors according to the total number of compressors in the tracture link, whereby the number of compressors activated depends on the order of priority necessary to meet the actual required amount of pressure medium.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de commander l'alimentation en fluide sous pression dans des véhicules sur rails, lesquels sont couplés, tout en formant un train, mécaniquement et de façon à permettre l'écoulement du fluide sous pression. L'alimentation du fluide sous pression se fait par l'intermédiaire d'une conduite de réservoir d'air principal commune qui traverse tous les véhicules sur rail et qui est alimentée en fluide sous pression par l'intermédiaire d'une pluralité de compresseurs montés individuellement sensiblement dans chaque véhicule sur rails. L'objectif de l'invention est de permettre une utilisation équilibrée des compresseurs présents dans le train. A cet effet, il est proposé qu'un ordre de priorité changeant ou fixe soit défini pour les compresseurs en fonction du nombre total de compresseurs disponibles dans le train, seul le nombre de compresseurs, selon leur ordre de priorité, nécessaire à la couverture du besoin en fluide sous pression du moment étant mis en action en fonction du besoin en fluide sous pression du moment.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CZPV2003-1180ES2223953EP1334019JP2004513281US20040018093CA2427552
AU2002224821