Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002036275) HOCHDRUCKREINIGUNGSGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/036275 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/012205
Veröffentlichungsdatum: 10.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.04.2002
IPC:
B08B 3/02 (2006.01) ,F04B 49/02 (2006.01) ,F04B 49/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3
Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
02
Reinigen durch die Kraft von Strahldüsen oder Sprühstrahlen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
49
Regeln, Steuern oder Sicherheitsmaßnahmen für Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B47/173
02
Abstell-, Anfahr-, Entlastungs- oder Leerlaufregelung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
49
Regeln, Steuern oder Sicherheitsmaßnahmen für Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B47/173
10
Andere Sicherheitsmaßnahmen
Anmelder:
ALFRED KÄRCHER GMBH & CO. KG. [DE/DE]; Alfred-Kärcher-Strasse 28-40 71364 Winnenden, DE (AllExceptUS)
POL, Lanfranco [IT/IT]; IT (UsOnly)
Erfinder:
POL, Lanfranco; IT
Vertreter:
BÖHME, Ulrich; Hoeger, Stellrecht & Partner Uhlandstrasse 14 c 70182 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
100 53 248.926.10.2000DE
Titel (DE) HOCHDRUCKREINIGUNGSGERÄT
(EN) HIGH-PRESSURE CLEANING DEVICE
(FR) APPAREIL DE NETTOYAGE SOUS HAUTE PRESSION
Zusammenfassung:
(DE) Hochdruckreinigungsgerät mit einem Elektromotor (1) und einer Pumpe (2) zum Fördern einer Reinigungsflüssigkeit, mit einem Kolben (7), der von der Reinigungsflüssigkeit in Abhängigkeit von deren Druck oder deren Fließgeschwindigkeit verschiebbar ist, und mit einem elektrischen Schalter (10), der von dem Kolben (7) bei dessen Verschiebung detätigbar ist, mit in dem Kasten (7) angeordneten elektrische Leitungen von der Stromquelle und zu den Wicklungen des Elektromotors (1), mit am Kasten (9) angebrachten Vorrichtungen zur Befestigung des Kastens (9) am Gehäusse von Elektromotor (1) und/oder Pumpe (2), dadurch gekennzeichnet, daß der Schalter (10) in dem Kasten (9) angeordnet ist, daß die Wände des Kastens (10) Durchbrechungen (13) für die elektrischen Leitungen aufweisen, in denen nach außen weisende Kontakte angeordnet sind, wobei mindestens eine Durchbrechung als Mehrfachsteckanschluß (16) ausgebildet ist, daß der Kasten (9) mit einer Steckverbindung am Gehäuse befestigt wird und daß die Mehrfachsteckanschlüsse (16) so am Kasten angeordnet sind, daß beim Befestigen des Kastens (9) am Gehäuse von Elektromotor (1) und/oder Pumpe (2) mindestens ein passend am Gehäuse befestigter Gegensteckanschluß (18) Befestigen des Kastens am Gehäuse von Elektromotor und/oder Pumpe mindestens ein passend am Gehäuse befestigter Gegensteckanschluß zwangsläufig angeschlossen wird.
(EN) The invention relates to a high-pressure cleaning device comprising an electric motor (1), a pump (2) for transporting a cleaning fluid, and a piston (7) which can be displaced by the cleaning fluid according to the pressure or the flow rate thereof. The inventive device also comprises an electrical switch (10) which can be actuated by the movement of the piston (7); electrical lines leading from the current source to the coils of the electric motor (1), said lines being arranged in the box frame (9); and devices which are placed on said box frame (9) and are used to fix the same (9) to the housing of the electric motor (1) and/or the pump (2). Said high-pressure cleaning device is characterised in that the switch (10) is arranged in the box frame (9); the walls of the box frame (9) comprise openings (13) for the electrical lines, outward-facing contacts being arranged in said openings and at least one opening being embodied as a multiple plug connector (16); the box frame is (9) fixed to the housing by means of a plug connection; and the multiple plug connectors (16) are arranged on the box frame in such a way that when said box frame (9) is fixed to the housing of the electric motor (1) and/or the pump (2), at least one corresponding plug connection (18) which is fixed to the housing in an adapted manner is forcibly connected.
(FR) La présente invention concerne un appareil de nettoyage sous haute pression qui comprend un moteur électrique (1) et une pompe (2) permettant de transporter un liquide de nettoyage et comprenant un piston (7) qui peut être déplacé par le liquide de nettoyage, en fonction de sa pression ou de sa vitesse d'écoulement, et un commutateur électrique (10) qui peut être actionné par le piston (7) lors de son déplacement. Cet appareil comprend également des conduites électriques montées dans la caisse (9), qui sont issues de la source de courant et conduisent aux enroulements du moteur électrique (1), ainsi que des dispositifs appliqués sur la caisse (9), qui permettent de fixer la caisse (9) au boîtier du moteur électrique (1) et/ou de la pompe (2). Cette invention est caractérisée en ce que le commutateur (10) est monté dans la caisse (9), en ce que les parois de la caisse (9) présentent des passages (13) pour les conduites électriques, passages dans lesquels sont montés des contacts orientés vers l'extérieur, au moins un passage étant conçu sous forme de connecteur multibroche (16), en ce que la caisse (9) est fixée au boîtier à l'aide d'un connecteur enfichable et en ce que les connecteurs multibroches (16) sont montés sur la caisse de façon que lors de la fixation de la caisse (9) au boîtier du moteur électrique (1) et/ou de la pompe (2), au moins un connecteur enfichable correspondant (18), fixé de manière adaptée au boîtier, est connecté de façon forcée.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1328356JP2004512935US20040022639CN1471442AU2002221725DK1328356