Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002035620) GASDIFFUSIONSELEKTRODE MIT ERHÖHTER TOLERANZ GEGENÜBER FEUCHTESCHWANKUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/035620 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012015
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 17.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 17.05.2002
IPC:
H01M 4/86 (2006.01) ,H01M 4/88 (2006.01) ,H01M 4/94 (2006.01) ,H01M 4/96 (2006.01) ,H01M 8/0234 (2016.01) ,H01M 8/0239 (2016.01) ,H01M 8/1007 (2016.01) ,H01M 4/92 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
88
Herstellungsverfahren
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
94
Nichtporöse Diffusionselektroden, z.B. Palladium-Membranen, Ionenaustauschermembranen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
96
Elektroden auf der Basis von Kohlenstoff
[IPC code unknown for H01M 8/0234][IPC code unknown for H01M 8/0239][IPC code unknown for H01M 8/1007]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
90
Wahl des katalytischen Materials
92
Metalle der Platingruppe
Anmelder:
BALLARD POWER SYSTEMS INC. [CA/CA]; 9000 Glenlyon Parkway Burnaby, B.C. V5J 5J9, CA (AllExceptUS)
BRITZ, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
HAUG, Sandro [DE/DE]; DE (UsOnly)
TOTH, Gabor [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BRITZ, Peter; DE
HAUG, Sandro; DE
TOTH, Gabor; DE
Vertreter:
KAUFMANN, Ursula ; DaimlerChrysler AG Intellectual Property Management FTP - C 106 70546 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
100 52 224.621.10.2000DE
Titel (DE) GASDIFFUSIONSELEKTRODE MIT ERHÖHTER TOLERANZ GEGENÜBER FEUCHTESCHWANKUNG
(EN) GAS DIFFUSION ELECTRODE HAVING AN INCREASED TOLERANCE WITH REGARD TO FLUCTUATION IN HUMIDITY
(FR) ELECTRODE A DIFFUSION GAZEUSE PRESENTANT UNE PLUS GRANDE TOLERANCE AUX VARIATIONS D'HUMIDITE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine mehrschichtige Gasdiffusionselektrode, welche mindestens eine Gasdiffusionsschicht und eine Katalysatorschicht (4) enthält. Diese Gasdiffusionselektrode weist zwischen Gasdiffusionsschicht und Katalysatorschicht mindestens eine Pufferschicht (2) zur Steuerung des Gas- und Wassermanagements auf. Bevorzugt enthält diese Pufferschicht Kohlenstoff und/oder kohlenstoffhaltiges Material und mindestens ein hydrophobes Polymer. Die Erfindung betrifft ebenso ein Verfahren zur Herstellung einer solchen Gasdiffusionselektrode, eine Membranelektrodenanordnung sowie ein Verfahren zur Herstellung dieser Membranelektrodenanordnung und deren Verwendung in einer Brennstoffzelle.
(EN) The invention relates to a multilayer gas diffusion electrode containing at least one gas diffusion layer and one catalyst layer. This gas diffusion electrode comprises at least one buffer layer, which is situated between the gas diffusion layer and the catalyst layer and which is provided for controlling the gas and water management. The invention also relates to a method for producing such a gas diffusion electrode, to a membrane electrode assembly, to a method for producing this membrane electrode assembly, and to the use thereof in a fuel cell.
(FR) L'invention concerne une électrode à diffusion gazeuse à plusieurs couches, comportant au moins une couche à diffusion gazeuse et une couche catalyseur. Cette électrode à diffusion gazeuse comporte au moins une couche tampon destinée à la commande de la gestion du gaz et de l'eau, logée entre la couche à diffusion gazeuse et la couche catalyseur. L'invention concerne également un procédé de fabrication d'une telle électrode à diffusion gazeuse, un système d'électrodes à membrane, ainsi qu'un procédé de fabrication de ce système d'électrodes à membrane et l'utilisation de celui-ci dans une pile à combustible.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
AU2002218244