Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002035295) UHR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/035295 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/012230
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.02.2002
IPC:
G04B 1/02 (2006.01) ,G04B 15/00 (2006.01) ,G04B 45/00 (2006.01) ,G04B 45/02 (2006.01)
G Physik
04
Zeitmessung
B
Mechanisch angetriebene Groß- oder Kleinuhren; mechanische Teile von Groß- oder Kleinuhren allgemein; Zeitmesser mit Ausnutzung der Stellung der Sonne, des Mondes oder der Sterne
1
Antriebsmechanismen
02
mit Antriebsgewicht
G Physik
04
Zeitmessung
B
Mechanisch angetriebene Groß- oder Kleinuhren; mechanische Teile von Groß- oder Kleinuhren allgemein; Zeitmesser mit Ausnutzung der Stellung der Sonne, des Mondes oder der Sterne
15
Hemmungen
G Physik
04
Zeitmessung
B
Mechanisch angetriebene Groß- oder Kleinuhren; mechanische Teile von Groß- oder Kleinuhren allgemein; Zeitmesser mit Ausnutzung der Stellung der Sonne, des Mondes oder der Sterne
45
Uhren, deren Anzeigeeinrichtung oder Gehäuse eine besondere Wirkung hervorrufen, z.B. ästhetische Wirkungen
G Physik
04
Zeitmessung
B
Mechanisch angetriebene Groß- oder Kleinuhren; mechanische Teile von Groß- oder Kleinuhren allgemein; Zeitmesser mit Ausnutzung der Stellung der Sonne, des Mondes oder der Sterne
45
Uhren, deren Anzeigeeinrichtung oder Gehäuse eine besondere Wirkung hervorrufen, z.B. ästhetische Wirkungen
02
Uhren, deren Uhrwerk teilweise oder ganz sichtbar ist
Anmelder:
REIME, Gerd [DE/DE]; DE
Erfinder:
REIME, Gerd; DE
Vertreter:
REINHARDT, Harry; Reinhardt & Pohlmann Partnerschaft i.G. Grünstrasse 1 75172 Pforzheim, DE
Prioritätsdaten:
200 18 537.328.10.2000DE
Titel (DE) UHR
(EN) CLOCK
(FR) HORLOGE
Zusammenfassung:
(DE) Ein Uhr, insbesondere eine Wand- oder Standuhr, weist ein Antriebselement (Gewicht 12) und ein Bremselement (Flüssigkeit 23) auf. Dadurch, dass die Bremswirkung des Bremselements auf einem hydrostatischen Gefälle wenigstens eines fliessfähigen Mediums beruht, wird eine Uhr geschaffen, welche nach einem für eine Uhr atypischen physikalischen Prinzip arbeitet. Vorzugsweise soll dieses Prinzip von aussen gut erkennbar sein.
(EN) The invention relates to a clock, especially a wall clock or a grandfather clock. Said clock comprises a drive element (weight 12) and a brake element (liquid 23). The braking action of the brake element is based on a hydrostatic fall of at least one free-flowing medium, creating a clock which works according to a physical principle atypical for a clock. Said principle can preferably be easily recognised from the outside.
(FR) Horloge, en particulier horloge murale ou pendule, qui possède un élément d'entraînement (poids 12) et un élément de freinage (liquide 23). Le fait que l'action de freinage de l'élément de freinage repose sur une chute hydrostatique d'au moins un milieu coulant permet d'obtenir une horloge qui fonctionne selon un principe physique atypique pour une horloge. De préférence, ce principe doit être bien visible de l'extérieur.
front page image
Designierte Staaten: AU, CA, JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1328851JP2004516459US20040027922CA2426979AU2002212338