Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002035187) PIPETTENSYSTEM UND PIPETTENARRAY
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/035187 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2001/004023
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 26.04.2002
IPC:
B01L 3/02 (2006.01) ,G01F 11/28 (2006.01) ,G01F 23/24 (2006.01) ,G01N 35/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
02
Büretten; Pipetten
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
11
Apparate, die eine Betätigung von außen erfordern und bei jeder wiederholten und gleichen Betätigung eine vorgegebene Menge eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes aus einer Zuleitung oder einem Behälter ohne Rücksicht auf das Gewicht messen, trennen und ausgeben
28
mit ortsfesten Messkammern mit während der Messung gleich bleibendem Volumen
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23
Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22
durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
24
durch Messen der Änderungen des Widerstandwertes von Widerständen entsprechend der Standhöhe der elektrisch leitenden Flüssigkeit
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
35
Automatisches Analysieren, das nicht auf Verfahren oder Stoffe einer einzelnen der Gruppen G01N1/-G01N33/142; Handhaben der Stoffe dafür
10
Vorrichtungen zur Übertragung von Proben zu, in oder aus Analysegeräten, z.B. Saugeinrichtungen, Injektionseinrichtungen
Anmelder:
FRAUNHOFER GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E. V. [DE/DE]; Leonrodstrasse 54 80636 München, DE (AllExceptUS)
LISEC, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
MÜHLMANN, Sascha [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRÜNZIG, Sven [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LISEC, Thomas; DE
MÜHLMANN, Sascha; DE
GRÜNZIG, Sven; DE
Vertreter:
GAGEL, Roland; Landsberger Strasse 480a 81241 München, DE
Prioritätsdaten:
100 52 819.824.10.2000DE
Titel (DE) PIPETTENSYSTEM UND PIPETTENARRAY
(EN) PIPETTE SYSTEM AND PIPETTE ARRAY
(FR) SYSTEME DE PIPETTE
Zusammenfassung:
(DE) Vorgeschlagen wird ein Pipettensystem, mit einer Pipettenkapillare (1) und einem Aktor (9), wobei der Aktor zur Einstellung der Position einer Phasengrenze (13) zwischen einem Systemmedium (3) und einem zweiten Medium in der Pipettenkapillare dient und ein Sensorelement (18) zur Positionsmessung der Phasengrenze vorhanden ist, dergestalt, dass der Aktor von einem Regelelement (12) in Abhängigkeit von einem Ausgangssignal des Sensorelements ansteuerbar ist.
(EN) A pipette system is disclosed, comprising a pipette capillary (1) and an actuator (9), whereby the actuator serves to set the position of a phase boundary (13) between a system medium (3) and a second medium in the pipette capillary. A sensor element (18) is provided for measuring the position of the phase boundary. Said system is embodied such that the actuator is controlled by a regulator element (12), depending upon an output signal from the sensor element.
(FR) L'invention concerne un système de pipette comprenant un capillaire (1) de pipette et un actionneur (9). Cet actionneur sert à régler la position d'une limite de phase (13) entre un milieu (3) du système et un deuxième milieu contenu dans le capillaire de pipette. Un élément capteur (18), destiné à mesurer la position de la limite de phase, est conçu de sorte que l'actionneur peut être commandé par un élément de régulation (12) en fonction d'un signal de sortie de l'élément capteur.
front page image
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1344028JP2004512520US20040050861