Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002034993) DOSIERSYSTEM FÜR INSBESONDERE PASTENFÖRMIGE WÄSCHEBEHANDLUNGSMITTEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/034993 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/011936
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 16.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.05.2002
IPC:
D06F 39/02 (2006.01)
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
39
Einzelheiten von Waschmaschinen, soweit solche Einzelheiten nicht speziell für die Waschmaschinen der Gruppen D06F21/-D06F25/ oder für eine bestimmte Art der in den Gruppen D06F9/-D06F19/267
02
Einrichtungen für die Zugabe von Seife oder anderen Waschmitteln
Anmelder:
HENKEL-ECOLAB GMBH & CO. OHG [DE/DE]; Reisholzer Werftstrasse 38-42 40589 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
CARLHOFF, Gerold [DE/DE]; DE (UsOnly)
AMBERG, Günther [DE/DE]; DE (UsOnly)
HUBER, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
HEIDUCZEK, Ralf [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
CARLHOFF, Gerold; DE
AMBERG, Günther; DE
HUBER, Wolfgang; DE
HEIDUCZEK, Ralf; DE
Vertreter:
FOITZIK, Joachim, Kurt; Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Patente (VTP) 40191 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
100 52 861.924.10.2000DE
Titel (DE) DOSIERSYSTEM FÜR INSBESONDERE PASTENFÖRMIGE WÄSCHEBEHANDLUNGSMITTEL
(EN) DOSING SYSTEM, ESPECIALLY FOR LAUNDRY TREATMENT AGENTS IN PASTE FORM
(FR) SYSTEME DE DOSAGE POUR AGENT DE TRAITEMENT DU LINGE SE PRESENTANT NOTAMMENT SOUS FORME DE PATE
Zusammenfassung:
(DE) Gegenstand der Erfindung ist ein lose in eine Waschtrommel o. dgl. einlegbarer Dosierspeicher (1) zur Aufnahme und Abgabe eines zähflüssigen, insbesondere eines pastenförmigen Wäschebehandlungsmittels, mit einem vorzugweise aus Kunststoffmaterial bestehenden Gehäuse (2) mit einer Aufnahmekammer (3) für das Wäschebehandlungsmittel, mindestens einer verchließbaren, in die Aufnahmekammer (3) führenden Einfüllöffnung (4) für das Wäschebehandlungsmittel und mehreren Spülöffnungen (5) zum Eintritt bzw. Austritt einer Waschflüssigkeit in das bzw. aus dem Gehäuse (2), wobei das Wäschebehandlungsmittel mittels der Waschflüssigkeit während eines Waschvorganges nach und nach ausspülbar ist. Dieser ist dadurch gekennzeichnet, daß die Aufnahmekammer (3) ein begrenzt veränderliches Volumen aufweist, daß die Aufnahmekammer (3) durch Befüllung mit dem Wäschebehandlungsmittel auf ein Sollvolumen und daß die Aufnahmekammer (3) durch speichereigene Rückstellkräfte und/oder insbesondere durch mechanische Beeinflussung von außen unter Austritt des Wäschebehandlungsmittels aus der Aufnahmekammer (3) auf ein minimales Volumen zusammendrückbar ist. Die Erfindung befaßt sich auch mit einer Dosiervorrichtung, mit der ein solcher Dosierspeicher befüllt werden kann sowie mit einem Dosiersystem aus Dosiervorrichtung und Dosierspeicher.
(EN) The invention relates to a dosing reservoir (1) which can be placed freely in a washing drum or similar, for holding and releasing a viscous, especially paste-type laundry treatment agent. The system comprises a housing (2) which preferably consists of a plastic material and which has a holding chamber (3) for the laundry treatment agent; at least one sealable filling opening (4) for the laundry treatment agent, leading into the holding chamber (3); and several rinsing openings (5) allowing the entry or exit of a washing liquid into or out of the housing (2). The laundry treatment agent is gradually rinsed out by the washing liquid during a washing cycle. The reservoir is characterised in that the volume of the holding chamber (3) is variable according to certain limits, in that the holding chamber (3) can be expanded to a set volume by being filled with the laundry treatment agent and in that said holding chamber (3) can be compressed to a minimum volume by restoring forces inherent to the reservoir and/or especially by mechanical influences from outside as the laundry treatment agent exits the holding chamber (3). The invention also relates to a dosing device with which a dosing reservoir of this type can be filled and to a dosing system consisting of the dosing device and the dosing reservoir.
(FR) L'invention concerne un réservoir doseur (1) destiné à être déposer sans attache dans le tambour d'un lave-linge ou un contenant similaire, et à recevoir et à distribuer un agent liquide épais, notamment pâteux, pour traiter le linge. Ce réservoir doseur est constitué d'une enveloppe (2), de préférence en plastique, comportant une cavité de réception (3) pour l'agent de traitement du linge, au moins une ouverture de remplissage (4) verrouillable et conduisant l'agent de traitement du linge à la cavité de réception (3), ainsi que plusieurs orifices de lavage (5) pour l'introduction et l'expulsion d'un liquide lavant dans et hors de l'enveloppe (2). L'agent de traitement du linge est évacué petit à petit au moyen du liquide lavant pendant un cycle de lavage. L'invention est caractérisée en ce que la cavité de réception (3) a un volume à modulation limitée, cette cavité de réception (3) pouvant être expansée jusqu'à un volume de consigne lors du remplissage de l'agent de traitement du linge, et comprimée en un volume minimum sous l'effet de ses propres forces de rappel et/ou en particulier de forces mécaniques extérieures, lorsque l'agent de traitement du linge sort de ladite cavité (3). La présente invention porte également sur un dispositif de dosage destiné à remplir un réservoir doseur de ce type, ainsi que sur un système de dosage composé d'un dispositif de dosage et d'un réservoir doseur.
front page image
Designierte Staaten: CA, JP, PL, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1328676