Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002034992) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ERMITTELN VON ABLAGERUNGEN VON BESTANDTEILEN EINER FLÜSSIGKEIT AN OBERFLÄCHEN, INSBESONDERE IN FLÜSSIGKEITSFÜHRENDEN MASCHINEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/034992 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/011527
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 05.10.2001
IPC:
A47L 15/42 (2006.01) ,D06F 39/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
42
Einzelteile
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
39
Einzelheiten von Waschmaschinen, soweit solche Einzelheiten nicht speziell für die Waschmaschinen der Gruppen D06F21/-D06F25/ oder für eine bestimmte Art der in den Gruppen D06F9/-D06F19/267
Anmelder:
BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Zentralabteilung Patente/Lizenzen Hochstr. 17 81669 München, DE (AllExceptUS)
EIERMANN, Rüdiger [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
EIERMANN, Rüdiger; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH; Zentralabteilung Patente/Lizenzen Hochstr. 17 81669 München, DE
Prioritätsdaten:
100 53 220.926.10.2000DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ERMITTELN VON ABLAGERUNGEN VON BESTANDTEILEN EINER FLÜSSIGKEIT AN OBERFLÄCHEN, INSBESONDERE IN FLÜSSIGKEITSFÜHRENDEN MASCHINEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR DETERMINING THE DEPOSITS OF COMPONENTS FROM A LIQUID ON SURFACES, IN PARTICULAR IN LIQUID PUMPING MACHINES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR DETECTER DES DEPOTS DE COMPOSANTS D'UN LIQUIDE SUR DES SURFACES, NOTAMMENT DANS DES MACHINES ACHEMINANT DES LIQUIDES
Zusammenfassung:
(DE) Um bei einem Verfahren und bei einer Vorrichtung zum Ermitteln von Ablagerungen von Bestandteilen einer Flüssigkeit an Oberflächen, insbesondere in flüssigkeitsführenden Maschinen, mit wenigstens einem Körper, an dessen Oberfläche diese Ablagerungen auftreten, die die Eigenschaften einer elektromagnetischen Strahlung beeinflussen, mit wenigstens einem Sender und mit wenigstens einem Empfänger, der die vom Sender ausgesandte elektromagnetische Strahlung zur Ermittlung der Ablagerungen mißt, auf einfache Art und Weise eine Kalibrierung und eine Entkalkung des Sensorkörpers, unter Gewährleistung der sicheren Funktion des Verfahrens und der Vorrichtung zum Ermitteln von Ablagerungen von Bestandteilen einer Flüssigkeit an Oberflächen zu vermeiden, werden erfindungsgemäß wenigstens zu Beginn einer neuen Meßperiode evtl. vorhandene Ablagerungen von Bestandteilen der Flüssigkeit von der Oberfläche des Körpers ohne Bewegung des Körpers entfernt.
(EN) The invention relates to a method and device for determining the deposits of components from a liquid on surfaces, in particular in liquid pumping machines, comprising at least one body upon the surface of which said deposits occur, which affect the properties of an electromagnetic radiation, at least one transmitter and at least one receiver which measures the electromagnetic radiation emitted by the transmitter for the determination of the deposits. According to the invention, a calibration and a descaling of the sensor body may be avoided in a simple manner and whilst guaranteeing the secure function of the method and device, whereby any deposits of components from the liquid are removed from the surface of the body, without moving the body, at the beginning of a new measuring period.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif pour détecter des dépôts de composants d'un liquide sur des surfaces, notamment dans des machines acheminant des liquides, comprenant au moins un corps à la surface duquel ces dépôts apparaissent, lesdits dépôts affectant les propriétés d'un rayonnement électromagnétique, au moins un émetteur et au moins un récepteur qui mesure le rayonnement électromagnétique émis par l'émetteur pour détecter les dépôts. L'objectif de l'invention est d'éviter un étalonnage et un détartrage du corps de capteur de manière simple tout en garantissant le bon fonctionnement du procédé et du dispositif. A cet effet, au moins au début d'une nouvelle période de mesure, les dépôts éventuels de composants du liquide sont retirés de la surface du corps sans déplacer ce dernier.
front page image
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1332253US20040000320