Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002034975) VERFAHREN ZUR TEMPERATURSTABILISIERUNG EINES SPINNROTORS UND SPINNROTOR FÜR EINE ROTORSPINNMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/034975 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2001/000613
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 11.10.2001
IPC:
D01H 1/16 (2006.01) ,D01H 4/08 (2006.01)
D Textilien; Papier
01
Natürliche oder künstliche Fäden oder Fasern; Spinnen
H
Spinnen oder Zwirnen
1
Spinn- oder Zwirnmaschinen mit fortlaufender Aufwicklung des Erzeugnisses
14
Einzelheiten
16
Gestelle; Gehäuse; Abdeckungen
D Textilien; Papier
01
Natürliche oder künstliche Fäden oder Fasern; Spinnen
H
Spinnen oder Zwirnen
4
Offenend-Spinnmaschinen oder Vorrichtungen, bei welchen die Drehung in frei bewegliche, aus einem Faserband gelöste Einzelfasern eingebracht wird; Vorrichtungen zum Anspinnen; Umwickeln endloser Kerngarne mit Fasern unter Verwendung von Offenend-Spinntechniken
04
in denen die Drehung durch den Kontakt der Fasern mit einer bewegten Oberfläche erfolgt
08
Rotor-Spinnen, d.h. als bewegte Fläche ist ein Rotor vorgesehen
Anmelder:
HOLDING FÜR INDUSTRIEBETEILIGUNGEN AG [CH/CH]; Bafflesstrasse 14 9450 Altstätten, CH (AllExceptUS)
STAHLECKER, Hans [DE/DE]; DE (UsOnly)
JAKOB, Kurt [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
STAHLECKER, Hans; DE
JAKOB, Kurt; CH
Vertreter:
SCHREIBER, Wolfgang, F.; C/o Riederer Hasler & Partner Patentanwälte AG Elestastrasse 8 CH-7310 Bad Ragaz, CH
Prioritätsdaten:
2102/0027.10.2000CH
Titel (DE) VERFAHREN ZUR TEMPERATURSTABILISIERUNG EINES SPINNROTORS UND SPINNROTOR FÜR EINE ROTORSPINNMASCHINE
(EN) METHOD FOR STABILIZING THE TEMPERATURE OF A SPINNING ROTOR AND SPINNING ROTOR FOR A ROTOR SPINNING MACHINE
(FR) PROCEDE DE STABILISATION DE LA TEMPERATURE D"UN ROTOR DE FILATURE ET ROTOR DE FILATURE POUR MACHINE DE FILATURE A ROTOR
Zusammenfassung:
(DE) Es ist ein Verfahren zur Temperaturstabilisierung eines Spinnrotors (5) einer Rotorspinnmaschine zur Garnbildung aus vereinzelten Fasern beschrieben. Der Spinnrotor (5) weist einen Rotorteller (8) und eine davon axial abragende Rotorwelle (7) auf, die von wenigsten einem Paar Lagerscheiben (21, 22) abgestützt und an ihrem dem Rotorteller (8) abgewandten Ende (19) axial gelagert wird, erfolgt die Zufuhr der vereinzelten Fasern und der Abzug des gesponnenen Garns von der gleichen Seite des Rotortellers (8) her. Gemäss der Erfindung werden an der Rotorwelle (7) und/oder am Rotortellers (8) Vorkehrungen getroffen, um im Betrieb, insbesondere beim Anfahren oder Abbremsen des Spinnrotors (5), auftretende Wärmespitzen zu verhindern und/oder die an der Rotorwelle (7) auftretende Wärme möglichst schnell abzuführen. Zu diesem Zweck sind die Rotorwelle (7) und/oder der Rotorteller (8) für eine Vermeidung von im Betrieb, insbesondere beim Anfahren oder Abbremsen des Spinnrotors (5), auftretende Wärmespitzen und/oder für einen raschen Abtransport der an der Rotorwelle (7) auftretenden Wärme ausgebildet.
(EN) The invention relates to a method for stabilizing the temperature of a spinning rotor (5) of a rotor spinning frame for producing yarn from individual fibers. The spinning rotor (5) comprises a rotor disk (8) and a rotor shaft (7) axially projecting therefrom. Said rotor shaft is supported by at least one pair of bearing disks (21, 22) and is axially mounted on its end (19) facing away from the rotor disk (8). The individual fibers are fed and the spun yarn is drawn off from the same side of the rotor disk (8). The inventive method is further characterized in that precautions are taken on the rotor shaft (7) and/or on the rotor disk (8) to avoid heat peaks during operation, especially when the spinning rotor (5) is started or slowed down, and/or for dissipating the heat produced on the rotor shaft (7) as rapidly as possible. To this end, the rotor shaft (7) and/or the rotor disk (8) are adapted to avoid heat peaks during operation, especially when the spinning rotor (5) is started or slowed down, and/or for dissipating the heat produced on the rotor shaft (7) as rapidly as possible.
(FR) La présente invention concerne un procédé permettant la stabilisation de la température d"un rotor de filature (5) d"une machine de filature à rotor servant à former des fils à partir de fibres individuelles. Le rotor de filature (5) présente un disque de rotor (8) et un arbre de rotor (7) dépassant axialement dudit disque, l"arbre de rotor prenant appui grâce à au moins une paire de disques d"appui (21, 22) et étant disposé axialement contre l"extrémité (19) opposée au disque de rotor (8), l"apport en fibres individuelles et l"extraction du fil après filature s"effectuant du même côté du disque de rotor (8). Selon l"invention, des moyens sont mis en oeuvre au niveau de l"arbre de rotor (7) et/ou du disque de rotor (8), afin d"éviter les hausses de températures survenant lors du fonctionnement, notamment lors du démarrage ou du freinage du rotor de filature (5) et/ou d"évacuer le plus rapidement possible la chaleur apparaissant au niveau de l"arbre de rotor (7),. A cet effet, l"arbre de rotor (7) et/ou le disque de rotor (8) sont formés de manière à éviter les hausses de température survenant lors du fonctionnement, notamment du démarrage ou du freinage du rotor de filature (5) et/ou de manière à permettre une évacuation rapide de la chaleur apparaissant au niveau de l"arbre de rotor (7).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
AU2001291594